Ahmed Hegazy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ahmed Hegazy
Rus-Egy (11).jpg
Ahmed Hegazy (2018)
Personalia
Name Ahmed Hegazy
Geburtstag 25. Januar 1991
Geburtsort IsmailiaÄgypten
Größe 193 cm
Position Innenverteidiger
Junioren
Jahre Station
0000–2009 Ismaily SC
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2009–2012 Ismaily SC 28 (0)
2012–2015 AC Florenz 3 (0)
2015 → AC Perugia (Leihe) 10 (0)
2015–2017 al Ahly Kairo 40 (0)
2017 → West Bromwich Albion (Leihe) 21 (1)
2017– West Bromwich Albion 5 (1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2009–2011 Ägypten U-20 13 (5)
2011–2014 Ägypten U-23 3 (0)
2011– Ägypten 42 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 4. Februar 2018

2 Stand: 4. Februar 2018

Ahmed Hegazy (arabisch أحمد حجازي, DMG Aḥmad Ḥiǧāzī; * 25. Januar 1991 in Ismailia) ist ein ägyptischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hegazy wechselte 2009 aus der Jugend in die erste Mannschaft von Ismaily. In seinem Heimatland spielte er drei Jahre, ehe er im Sommer 2012 zum AC Florenz nach Italien wechselte. Sein Debüt in der Serie A gab er am 18. November 2012 beim 4:1-Erfolg über Atalanta Bergamo. Er wurde in der 76. Minute für Facundo Roncaglia eingewechselt. Nach einer Leihe im Januar 2015, in die Serie B zum AC Perugia, verließ er Florenz im Sommer 2015 komplett.

Zur neuen Spielzeit, wechselte Hegazy in seine Heimat. Er steht seit August 2015 bei El Ahly Kairo unter Vertrag.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hegazy nahm mit Ägypten an der U-20-Fußball-Weltmeisterschaft 2009 im eigenen Land teil. Sein Debüt für die A-Nationalmannschaft gab er am 3. September 2009. Bei der 1:2-Niederlage gegen Sierra Leone stand Hegazy in der Startelf. Er war Teil des ägyptischen Kaders bei der Fußballweltmeisterschaft 2018 in Russland, in der Ägypten in der Gruppenphase nach Niederlagen gegen Russland, Uruguay und Saudi-Arabien als letzter der Gruppe A ausschied. Er absolvierte alle drei Partien.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ahmed Hegazy in der Datenbank von National-Football-Teams.com (englisch)
  • Ahmed Hegazy in der Datenbank von Sports-Reference (englisch)