Akutanz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Unter Akutanz versteht man in der Fotografie die Konturschärfe. Ein Bild wird zumeist als umso schärfer wahrgenommen, je ausgeprägter die Farb- oder Helligkeitsübergänge dargestellt werden. Insbesondere in der Schwarzweiß-Fotografie wird eine hohe Akutanz angestrebt.

In der Digitalfotografie werden Aufnahmen vielfach auch schon vor der Abspeicherung nachgeschärft, was nicht immer zu positiven Ergebnissen führt. Bei überscharfen Pixel-Bildern treten auch die Artefakte - generell: die Bildstörungen - übermäßig hervor.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]