al-Audscha

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Al-Audscha
Lage
Al-Audscha (Irak)
Al-Audscha
Al-Audscha
Koordinaten 34° 31′ N, 43° 44′ O34.51666666666743.73333333333380Koordinaten: 34° 31′ N, 43° 44′ O
Staat Irak
Gouvernement Salah ad-Din
Basisdaten
Höhe 80 m

al-Audscha (arabisch ‏العوجا‎, DMG al-ʿAwǧā; englisch Al-Awja; selten auch geschrieben als al-Udscha beziehungsweise Al-Ouja) ist ein Dorf im Irak.

Al-Audscha liegt rund 13 Kilometer östlich von Tikrit. Hier wurde 1937 der frühere irakische Staatspräsident Saddam Hussein geboren. Es ist außerdem die Heimat vieler Leiter irakischer Provinzen während seiner Präsidentschaft.

Saddam Hussein wurde gemäß islamischer Tradition am 31. Dezember 2006 innerhalb von 24 Stunden nach seinem Tod noch vor Einbruch der Dämmerung nahe dem Grab seiner Söhne Udai und Qusai in al-Audscha beigesetzt.