Albert Market

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Albert Market

Der Albert Market ist ein Straßenmarkt in Banjul, im westafrikanischen Staat Gambia. Der Markt an der Liberation Avenue besteht seit Mitte des 19. Jahrhunderts.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er ist benannt nach Prinzgemahl Albert von Sachsen-Coburg und Gotha, Ehemann der Königin Victoria von Vereinigten Königreich von Großbritannien und Irland, das Gambia während der Kolonialzeit kontrollierte.[2]

1986 wurde der Albert Market durch eine Feuersbrunst weitestgehend zerstört.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Albert Market Lonely Planet (online), Zugriff Juni 2010
  2. Albert Market www.accessgambia.com, Zugriff Juni 2010
  3. POPULATION AND HOUSING CENSUS APRIL 1993@1@2Vorlage:Toter Link/www.gbos.gm (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. PDF-Datei, Zugriff Juli 2011

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Albert Market – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 13° 27′ 15,5″ N, 16° 34′ 19″ W