Albert Wierheim

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Albert Wierheim (* 9. November 1885 in Plauen; gest. Dezember 1934) war 1924 der erste Ortsgruppen- und Kreisleiter der NSDAP in Chemnitz. Ab 1927 vertrat er die NSDAP im Chemnitzer Stadtparlament.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]