Alexandre Gaydamak

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Alexandre Gaydamak (russisch Александр Гайдамак, hebräisch אלכסנדר גאידמק; * Mai 1976 in Frankreich) ist ein französischer Geschäftsmann russischer Abstammung, außerdem besitzt er einen israelischen Pass. Er gehört zur wohlhabenden Gaydamak-Familie, sein Vater ist Arcadi Gaydamak.

Im Januar 2006 gab Gaydamak bekannt, dass er und Milan Mandarić für jeweils 22 Mio. Euro den englischen Premier League-Club FC Portsmouth übernehmen werden. Im Juli 2006 wurde Alexandre Gaydamak alleiniger Eigentümer des Clubs.