Alladian

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alladian

Gesprochen in

Elfenbeinküste
Sprecher 23.000 (1993)
Linguistische
Klassifikation

Niger-Kongo

Sprachcodes
ISO 639-3

avi

Die Sprache Alladian (auch alladyan, allagia und allagian genannt; ISO 639-3: ald[1]) ist eine der beiden Sprachen aus der sprachlichen Untergruppe der Kwa-Sprachen Avikam-Alladian, die von insgesamt 23.000 Personen[2] in 21 Ortschaften in der Elfenbeinküste, die sich zwischen der Atlantikküste und dem Ebriésee befinden, gesprochen wird.[3]

Die Mitglieder der Volksgruppe Alladian, eines matrilinear organisierten Fischervolks, sind auch als Nladja-wron oder Jack-Jacks bekannt und sprechen mehrere Alladian-Dialekte: Akuri, Aware und Kovu. Das Alladian verwendet die lateinische Schrift und ist mit dem Avikam eng verwandt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. ald
  2. (1993 SIL)
  3. Ethnologue