Altgläubige

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Altgläubige ist:

  • eine Sammelbezeichnung für religiöse Strömungen und Gruppen innerhalb der russisch-orthodoxen Tradition, die sich seit 1666–1667 von der Großkirche getrennt haben, siehe Altgläubige in Russland
  • in der Geschichtswissenschaft Teile der Bevölkerung, die während der Reformation bei der römisch-katholischen Kirche verblieben
Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.