American Mathematical Monthly

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
American Mathematical Monthly
Beschreibung amerikanische Mathematikzeitschrift
Fachgebiet Mathematik
Sprache englisch
Erstausgabe 1894
Erscheinungsweise zehnmal pro Jahr
Impact Factor 0,251 (2014)[1]
Herausgeber Mathematical Association of America
Weblink maa.org
Artikelarchiv maa.org
ISSN (Print) 0002-9890
ZDB 3665-1
CODEN AMMYA

The American Mathematical Monthly ist eine mathematische Zeitschrift, die 1894 von Benjamin Finkel gegründet wurde. Sie erscheint zehnmal im Jahr und wird von der Mathematical Association of America herausgegeben.

The American Mathematical Monthly ist eine Zeitschrift, die sich an ein breites Publikum an Mathematikern richtet, von Studenten bis hin zu Wissenschaftlern. Artikel werden anhand ihres breiten Interesses ausgewählt und hinsichtlich der Güte ihrer Erklärungen sowie ihres Inhaltes bearbeitet. Damit erfüllt American Mathematical Monthly eine andere Aufgabe als typische mathematische Fachzeitschriften.

Seit 1997 ist die Zeitschrift auf der Website der Mathematical Association of America online verfügbar.

Die MAA vergibt jährlich den Lester Randolph Ford Award für herausragende Beiträge im American Mathematical Monthly.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. InCites Journal Citation Reports: AMERICAN MATHEMATICAL MONTHLY Abgerufen am 6. April 2016. (nur über Login).
  2. The Mathematical Association of America’s The Lester R. Ford Award. Mathematical Association of America. 16. Oktober 2008. Archiviert vom Original am 30. Januar 2009. Abgerufen am 31. Januar 2009.