Amparito Farrar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Amparito Farrar in 1918

Amparito Farrar (1893[1] in Oregon – 1989[1]) war eine US-amerikanische Opernsängerin (Sopran).

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Über Farrar, die nicht mit Geraldine Farrar verwandt war, ist nur wenig bekannt. Einige wenige Konzertauftritte in amerikanischen Städten sind nachweisbar, so in etwa im Mai 1919 in Lawrence, Massachusetts. Dort sang sing sie in einer konzertanten Aufführung von Gounods Faust neben Paul Althouse.

Ihre Stimme, ein schön gebildeter lyrischer Sopran, ist auf drei Columbia-Schallplatten erhalten geblieben.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Amparito Farrar bei Discogs (englisch), Jahresangaben nicht gesichert