Amphoe Muang Sam Sip

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Muang Sam Sip
ม่วงสามสิบ
Provinz: Ubon Ratchathani
Fläche: 917,5 km²
Einwohner: 82.757 (2005)
Bev.dichte: 89,22 E./km²
PLZ: 34140
Geocode: 3414
Karte
Karte von Ubon Ratchathani, Thailand mit Muang Sam Sip

Amphoe Muang Sam Sip (Thai: อำเภอ ม่วงสามสิบ) ist ein Landkreis (Amphoe - Verwaltungs-Distrikt) im Nordwesten der Provinz Ubon Ratchathani. Die Provinz Ubon Ratchathani liegt in der Nordostregion von Thailand, dem so genannten Isaan.

Geographie[Bearbeiten]

Benachbarte Landkreise (von Osten im Uhrzeigersinn): die Amphoe Lao Suea Kok, Mueang Ubon Ratchathani und Khueang Nai in der Provinz Ubon Ratchathani, sowie die Amphoe Hua Taphan, Lue Amnat und Phana der Provinz Amnat Charoen.

Die wichtigsten Flüsse des Landkreises sind der Se Bok und der Se Bai.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Jahr 1909 legte die Regierung die beiden Kreise Kasem Sima und Utarupala Nikhom zusammen und nannte den neuen Landkreis Utara Ubon. Vier Jahre später wurde der Name zurück in Kasem Sima geändert.[1] Das Verwaltungsgebäude wurde 1917 nach Ban Muang Sam Sip verlegt, der Name des Landkreises wurde der neuen Lage angepasst. Später im Jahr 1924 baute die Regierung dort ein neues Verwaltungsgebäude. Das derzeitige Verwaltungsgebäude wurde 1993 in der gleichen Gegend gebaut.[2]

Verwaltungseinheiten[Bearbeiten]

Amphoe Muang Sam Sip ist in 14 Gemeinden (Tambon) unterteilt, die wiederum in 158 Dorfgemeinschaften (Muban) eingeteilt sind.[3]

Chef des Landkreises ist Herr Phirasak Ongkittikun [4]

Es gibt eine Kleinstadt (Thesaban Tambon) im Landkreis:

  • Muang Sam Sip (Thai: เทศบาลตำบลม่วงสามสิบ), bestehend aus Teilen des Tambon Muang Sam Sip.

Es gibt daneben 14 Tambon-Verwaltungs-Organisationen („Tambon Administrative Organizations“ - TAO, Thai: องค์การบริหารส่วนตำบล).

Nr. Name Thai Dörfer Einw.
1. Muang Sam Sip ม่วงสามสิบ 12 9.318
2. Lao Bok เหล่าบก 12 5.752
3. Dum Yai ดุมใหญ่ 13 5.887
4. Nong Chang Yai หนองช้างใหญ่ 8 4.730
5. Nong Mueang หนองเมือง 14 7.873
6. Toei เตย 12 7.676
7. Yang Sak Krapho Lum ยางสักกระโพหลุ่ม 11 6.356
8. Nong Khai Nok หนองไข่นก 8 3.419
9. Nong Lao หนองเหล่า 15 6.926
10. Nong Hang หนองฮาง 9 4.371
11. Yang Yo Phap ยางโยภาพ 13 8.045
12. Phai Yai ไผ่ใหญ่ 12 4.842
13. Na Loeng นาเลิง 9 4.024
14. Phon Phaeng โพนแพง 10 3.538

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. แจ้งความกระทรวงมหาดไทย เรื่อง เปลี่ยนนามอำเภอ. In: Royal Gazette. 30, Nr. 0 ง, 12. Oktober 1913, S. 1536–1537.
  2. Geschichte des Landkreises
  3. Über den Landkreis
  4. Mitarbeiter des Landkreises

Weblinks[Bearbeiten]

15.510847428889104.72632527361Koordinaten: 15° 31′ N, 104° 44′ O