Amphora

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Zur gleichnamigen Kieselage, siehe Amphora (Gattung), zum Gefäßtyp siehe Amphore.

Die Amphora ist eine Bezeichnung für verschiedene Hohlmaße.

Die römische Amphora entspricht einem römischen Kubikfuß, entsprechend 26,26 Liter. 20 Amphorae entsprechen einem Culeus (1 Culeus = 160 Congii = 525,20 Liter). Die Amphora ihrerseits wird unterteilt in 8 Congii. Der Congius wird in 6 Sextarii unterteilt, ein Sextarius entspricht 12 Cyathi. Unterteilung der Amphora: 1 Amphora = 2 Urnae (1 Urna = 13,13 l) = 8 Congii (1 Congius = 3,2825 l) = 48 Sextarii (1 Sextarius = 0,5471 l) = 96 Heminae (1 Hemina = 0,2735 l) = 192 Quartarii (1 Quartarius = 0,1368 l) = 384 Acetabula (1 Acetabulum = 0,0684 l) = 576 Cyathi (1 Cyathus = 0,0456 l).

Die Amphora war auch ein venezianisches Weinmaß und entsprach 31.961,49 Pariser Kubikzoll (1 Liter ≈ 50,412438 Pariser Kubikzoll) = 634 Liter.

Die Maßkette war

  • 1 Amphora = 4 Biconzia/Bigonca = 8 Conzi/Mastelli = 8 Secchia/Sacchi/Secchy = 192 Bozzie/Bozze = 512 Boccali = 768 Quartuzzi
  • 1 Amphora = 9 Eimer plus 20 Quart (preußisch) (9 Eimer plus 13 ½ Quart (preußisch[1])) = 640 Liter
  • 7 Secchia Schenkmaß entsprach 8 Secchia Zollmaß
  • 1 Secchia (Zollmaß) = 9,879 Liter
  • 1 Secchia (Schenkmaß) = 4 Bozzi = 10,731 Liter

Die Amphora fand auch als Schiffsmaß Anwendung und wurde wie die Tonne gerechnet.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Pfundhorn

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Friedrich Hultsch: Griechische und römische Metrologie. 2. Auflage. Berlin 1882. S. 407, Tabelle XI (zu römischen Maßeinheiten).
  • Verein praktischer Kaufleute: Neuestes Illustriertes Handels- und Warenlexikon oder Enzyklopädie der gesamten Handelswissenschaften für Kaufleute und Fabrikanten: Band 1. Verlag Ernst Schäfer, Leipzig 1857, S. 61

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Johann Friedrich Krüger: Vollständiges Handbuch der Münzen, Maße und Gewicht aller Länder der Erde...., Verlag Gottfried Basse, Quedlinburg/Leipzig 1830, S. 6