Analytical Biochemistry

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Analytical Biochemistry
Beschreibung Peer-Review Fachzeitschrift
Fachgebiet Biochemie
Sprache Englisch
Verlag Elsevier (England)
Erstausgabe 1960
Erscheinungsweise alle 14 Tage
Herausgeber William Jakoby
Weblink Webseite
ISSN 0003-2697

Analytical Biochemistry: Methods in the Biological Sciences ist eine wissenschaftliche Zeitschrift, die oft auch Anal. Biochem. abgekürzt wird. Die Erstausgabe erschien im Juni 1960. Die Zeitschrift veröffentlichen Artikel und Übersichten zu Methoden aus folgenden Bereichen: Analytische Techniken, Membranen und Membranproteine, molekulare Genetik, insbesondere Klonierung, DNA-Sequenzierung und Mutagenese, neue Methoden der Proteinreinigung, immunologische Techniken in der Biochemie, Immunassays mit neuen Ansätzen, Zellbiologie, allgemeine Zell- und Organkultur sowie pharmakologische und toxikologische Untersuchungstechniken. Daneben enthält die Zeitschrift noch die Sektionen zu Übersichtsarbeiten sowie Mitteilungen und Tipps. [1]

Der Impact Factor lag im Jahr 2013 bei 2,305. Nach der Statistik des ISI Web of Knowledge wird das Journal mit diesem Impact Factor in der Kategorie Biochemie und Molekularbiologie an 189. Stelle von 291 Zeitschriften, in der Kategorie biochemische Untersuchungsmethoden an 40. Stelle von 78 Zeitschriften und in der Kategorie analytische Chemie an 32. Stelle von 76 Zeitschriften geführt.[2]

Chefherausgeber ist William Jakoby, Bethesda, Vereinigte Staaten.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Webseite des Journals; abgerufen am 16. Juli 2012.
  2. 2013 Journal Citation Reports Science Edition (Thomson Reuters, 2014).