Anbruch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anbruch steht für:

  • eine zeitliche Definition im Sinne von Beginn, zum Beispiel eines Zeitalters oder einer Tageszeit (Tagesanbruch)
  • das erstmalige Öffnen eines befüllten und verschlossenen Behältnisses (etwa mit Lebensmitteln)
  • die im Bergbau übliche Bezeichnung der Stelle, an der eine Lagerstätte angetroffen wird, speziell auch einen bloßgelegten Erzgang
  • morsch gewordenes und nicht mehr beilfestes Holz, siehe Anbruch (Forstwirtschaft)
  • den Kurztitel einer österreichischen Musikzeitschrift, siehe Musikblätter des Anbruch
  • eine Knochenfraktur