Andorra Telecom

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Andorra Telecom.svg
Andorra Telecom

Der Servei de Telecomunicacions d'Andorra (STA) auch unter dem Akronym Andorra Telecom oder dem kommerziellen Kurznamen Som bekannt, ist die staatliche Telefongesellschaft, welche die Telekommunikationsdienste im gesamten Fürstentum Andorra bereitstellt. Die STA wurde durch Regierungsbeschluss des Consell am 7. August 1975 gegründet.

Andorra Telecom ist auch für die Verwaltung und Sicherstellung der technischen Infrastruktur und des nationalen Rundfunk- und Fernsehnetzes verantwortlich. Andorra Telecom wird von einem Vorstand verwaltet und hat ihren Hauptsitz in Andorra la Vella. Generaldirektor ist Jaume Salvat.

Kennzahlen der STA[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Anzahl der Mitarbeiter: 246 (Stand 2013).
  • Mobilfunkanschlüsse: 64.043
  • Festnetzanschlüsse: 48.012
  • ISDN-Kanäle: 9354
  • Breitbandkunden: 27.925
  • ADSL: 2063
  • Glasfaser (FTTH): 25.862
  • Internetnutzer / Anteil an der Gesamtbevölkerung: 81 %
  • Haushalte mit Breitbandzugang: 72 %

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]