Andreas Maurer (Theologe)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Andreas Maurer (* 1952) ist ein Schweizer Theologe und Publizist. Sein Arbeitsschwerpunkt ist der Dialog zwischen Christentum und Islam in der Schweiz.

Nach einer Ausbildung und Tätigkeit als Maschinenbauingenieur in der Schweiz besuchte Maurer 1981–1984 ein Bibel College in England, erwarb dort 1984 den Bachelor und war dann von 1984 bis 1998 als Missionar für die Schweizerische Missions-Gemeinschaft (SMG) in Südafrika tätig. Während dieser Zeit setzte er seine Studien an der Universität Cambridge (Certificate of Religious Studies, 1989), der Universität Stellenbosch (M.A., 1996) und an der Universität Pretoria fort, wo er 1999 im Fach Theologie mit einer Arbeit über die Motive der Konversion bei Christen und Muslimen promoviert wurde. Seit 1999 ist er in der Schweiz bei den Arab World Ministries tätig als „Training Coordinator Europe“.

Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Basiswissen Islam: Und wie Christen Muslimen begegnen können. Hänssler Verlag, 2004, ISBN 3-7751-3840-4, französisch: ABC DE L ISLAM - L -. MAISON DE LA BIBLE, ISBN 2-940335-01-X
  • Effective methods of witnessing to Muslims / compiled by Andreas Maurer. Johannesburg: MERCSA, 1994, ISBN 0-620-18483-3
  • Illustrations, parables and stories: suitable for Muslim and other evangelism / Andreas Maurer. Mondeor: MERCSA, 1994, ISBN 0-620-18482-5
  • In search of a new life: conversion motives of christians and muslims / by Andreas Maurer. Mondeor: MERCSA, 1994. ISBN 0-620-18482-5
  • Onlinevorträge (Memento vom 27. September 2007 im Internet Archive) von Andreas Maurer

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]