Andromachos (Sohn des Aigyptos)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Andromachos (griechisch Ἀνδρόμαχoς) ist eine Gestalt der griechischen Mythologie.

Andromachos war einer der 50 Söhne des Aigyptos und Gemahl der Danaide Hero, die ihn in der Hochzeitsnacht tötete, wie dies alle ihre Schwestern – mit Ausnahme von Hypermnestra – mit ihren jeweiligen Ehemännern taten.[1]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hyginus Mythographus, Fabulae 170.