Anna Baison

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anna Baison (vor 1857 – nach 1863) war eine deutsche Theaterschauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Baison, Tochter von Jean Baptist und Caroline Baison, wirkte von 1857 bis 1864 in Prag, Wien, Berlin am Viktoriatheater, Nürnberg, Breslau und Bremen, heiratete dann den Grafen Erlach-Hatzfeld[1] und zog sich gänzlich von der Bühne zurück.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nach der DNB hieß sie später nicht Erlach-Hatzfeld, sondern Erlach-Holzfeld