Ansalonga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ansalonga im Winter

Ansalonga ist ein Dorf in der Parroquía Ordino in Andorra. Es liegt auf einer Höhe von 1.331 Metern und zählte im Jahr 2015 59 Einwohner.[1][2]

Im südlichen Teil des Dorfes befindet sich die Kirche Sant Miquel d'Ansalonga, welche im 17. Jahrhundert errichtet wurde.[3]

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Sant Miquel d'Ansalonga

Ansalonga liegt im Norden des Landes Andorra und im Südwesten der Parroquía Ordino. Das Dorf wird vom Riu Valira d'Orient durchquert.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gran enciclopèdia catalana. Enciclopèdia Catalana, abgerufen am 11. August 2016 (katalanisch).
  2. Població per poble. (Nicht mehr online verfügbar.) Departament d'Estadística, archiviert vom Original am 14. November 2016; abgerufen am 11. August 2016 (katalanisch). i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.estadistica.ad
  3. Església de Sant Miquel d'Ansalonga. cultura.ad, abgerufen am 11. August 2016 (katalanisch).

Koordinaten: 42° 34′ N, 1° 31′ O