Apam (Ghana)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Koordinaten: 5° 17′ N, 0° 44′ W

Karte: Ghana
marker
Apam (Ghana)
Magnify-clip.png
Ghana

Apam ist die Hauptstadt des Gomoa Districts in der Central Region des westafrikanischen Ghanas. Laut Census des Jahres 2000 hat der Ort 16 494 Einwohner. Apam liegt an der Küste des Atlantiks, etwa 68 km von der Regionshauptstadt Cape Coast und 69 km von der Landeshauptstadt Accra entfernt.[1]

Größte Sehenswürdigkeit des Ortes ist das historische Fort Patience (oder auch Fort Leydsamheit genannt) aus dem 18. Jahrhundert. In Apam findet sich das einzige Hospital des Distriktes. Es hat 105 Betten und wird von der Katholischen Kirche betrieben.[2]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Archivlink (Memento des Originals vom 10. Oktober 2007 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ghanadistricts.com
  2. Archivlink (Memento des Originals vom 27. Oktober 2007 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ghanadistricts.com

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]