Erbil SC

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Arbil Club)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erbil SC
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name Erbil Sport Club
Sitz Erbil, Irak
Gründung 1958 als Brusk
Farben gelb-weiß
Präsident Wseam al-Bramptoni Toma
Website erbilsc.com
Erste Mannschaft
Trainer Hirmiz Shola Kabira
Spielstätte Franso-Hariri-Stadion
Plätze 40.000
Liga Iraqi Premier League
2016/17 20. Platz (Absteiger)
Heim
Auswärts

Der Erbil SC (offiziell: Erbil Sport Club) ist ein irakisch-kurdischer Fußballverein aus Erbil.

Der Verein, der 1958 gegründet wurde, gewann bisher vier nationale Meisterschaften (2006/07, 2007/08, 2008/09 und 2011/12) und durchbrach damit die Dominanz der Klubs aus der Hauptstadt Bagdad. Der Erbil SC ist der erste irakisch-kurdische Fußballverein, der sich für die AFC Champions League qualifizieren konnte. Im AFC Cup 2011 konnte man zudem das Halbfinale erreichen.

Seit 1987 spielt der Erbil SC ununterbrochen in der Iraqi Super League. Nachdem sich der Verein in der Saison 2016/17 nach zwölf Spieltagen zurückzog, stand er als erster Absteiger in die zweitklassige Iraq Division One fest.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

National[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]