Arie de Jong

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Arie de Jong

Arie de Jong (* 18. Oktober 1865 in Batavia; † 12. Oktober 1957 in Putten) war ein niederländischer Reformer der Plansprache Volapük. Er verfasste ein Deutsch-Volapük-Wörterbuch und übersetzte 1952 das Neue Testament in Volapük.

Bücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung: übersetzen, denn z.B. "Volapük Dictionary for Germans. 6th Edition, has been worked on by Arie de Jong" oder "Translated from [...] into [...]" ist weder Teil des Titels noch deutsch.
Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
  • 1929. Kurze Volapük-Grammatik. Revised by Arie de Jong. Confirmed by Albert Sleumer. Printed by Jakob Sprenger. Published as manuscript.
  • 1931. Gramat Volapüka. First edition has been written authoritatively and with the permission of Volapük Academy by Dr. Arie de Jong. Leiden (Holland): Bookstore and Printer E. J. Brill.
  • 1931. Wörterbuch der Weltsprache: Volapük Dictionary for Germans. 6th Edition, has been worked on by Arie de Jong. Leiden (Holland): Bookstore and Printer E. J. Brill.
  • 1932. Leerboek der Wereldtaal. By Dr. Arie de Jong, member of Volapük Academy. Voorburg (Holland): Printer „Repko“.
  • 1952. Aperçu de la Volapük. Gams: Sprenger. (Translated from Kurze Volapük-Grammatik into French.)
  • 1952. Short grammar of Volapük. Gams: Sprenger. (Translated from Kurze Volapük-Grammatik into English.)
  • 2012. Wörterbuch der Weltsprache für Deutschsprechende: Vödabuk Volapüka pro Deutänapükans. Neue Ausgabe des Wörterbuchs von 1931. Cathair na Mart: Evertype, ISBN 978-1-904808-89-3
  • 2012. Gramat Volapüka. Neus Ausgabe der Grammatik von 1931. Cathair na Mart: Evertype, ISBN 978-1-904808-94-7

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]