Arthrocereus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arthrocereus
Arthrocereus glaziovii

Arthrocereus glaziovii

Systematik
Kerneudikotyledonen
Ordnung: Nelkenartige (Caryophyllales)
Familie: Kakteengewächse (Cactaceae)
Unterfamilie: Cactoideae
Tribus: Trichocereeae
Gattung: Arthrocereus
Wissenschaftlicher Name
Arthrocereus
A.Berger

Arthrocereus ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Kakteengewächse (Cactaceae). Der botanische Name der Gattung leitet sich vom griechischen Substantiv „αρθρον“ (arthron) für Glied ab und bedeutet Glieder-Cereus.

Beschreibung[Bearbeiten]

Die relative kleinen, buschartigen, aufrecht oder der Länge nach hingestreckt wachsenden Arten der Gattung Arthrocereus sind verzweigt oder nicht verzweigt. Die gegliederten, zylindrischen Triebe habe 10 bis 18 niedrige und schmale Rippen auf denen kleine Areolen sitzen aus denen viele dünne Dornen entspringen.

Die verlängert glockenförmigen, sich weit öffnenden Blüten erscheinen in der Nähe der Triebspitze und öffnen sich in der Nacht. Der Blütenbecher und die Blütenröhre sind mit Wolle, haarähnlichen Dornen und einigen wenigen zugespitzten Schuppen besetzt.

Die kugelförmigen bis verkehrt birnenförmigen Früchte sind grün und besitzen ein weißes Fruchtfleisch. Sie sind dünnwandig, nicht aufreißend und haben Schuppen und haarähnliche Dornen. Die schief eiförmigen Samen sind schwarz.

Systematik und Verbreitung[Bearbeiten]

Die Arten der Gattung Arthrocereus sind im westlichen und südöstlichen Brasilien verbreitet.

Die Erstbeschreibung der Gattung wurde 1929 von Alwin Berger vorgenommen.[1] Einem Vorschlag[2] von Nigel Paul Taylor folgend, wurde eine als „Cereus damazioi“ betitelte Fotografie, die Cereus glaziovii zeigt, als Typus der Gattung konserviert.[3][4]

Zur Gattung gehören die folgenden Arten:[5]

Nachweise[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Illustrierte Handbücher sukkulenter Pflanzen: Kakteen. 1929, S. 337.
  2. N. P. Taylor: (1014) Proposal to Conserve 5401a Arthrocereus (A. Berger) A. Berger (Cactaceae) with a New Type. In: Taxon. Band 40, Nummer 4, 1991, S. 660–662, (JSTOR).
  3. Dan H. Nicolson: Report of the General Committee: 6. In: Taxon. Band 43, 1994, S. 281 (JSTOR).
  4. Werner Greuter, John McNeill, Fred R. Barrie: Report on Botanical Nomenclature: Yokohama 1993. XV International Botanical Congress, Tokyo: Nomenclature Section, 23 to 27 August 1993. In Englera. Nummer 14, Botanischer Garten und Botanisches Museum, Berlin-Dahlem 1994, S. 253 (JSTOR).
  5.  Edward F. Anderson: Das große Kakteen-Lexikon. Eugen Ulmer KG, Stuttgart 2005 (übersetzt von Urs Eggli), ISBN 3-8001-4573-1, S. 80–81.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Arthrocereus – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien