Aruliest

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Aruliest
Aruliest (Dacelo tyro)

Aruliest (Dacelo tyro)

Systematik
Ordnung: Rackenvögel (Coraciiformes)
Familie: Eisvögel (Alcedinidae)
Unterfamilie: Lieste (Halcyoninae)
Gattung: Jägerlieste (Dacelo)
Art: Aruliest
Wissenschaftlicher Name
Dacelo tyro
Gray, 1858

Der Aruliest (Dacelo tyro) ist ein auf den Aru-Inseln und im Tiefland im Süden von Neuguinea in Monsunwäldern, am Rand von Sümpfen und in Dickichten von Savannen lebender Eisvogel.

Der bis 33 cm lange Aruliest hat ein auffälliges Gefieder mit leuchtend blauen Flügeldecken und Schwanz, einer weißen Brust und Bauch einem schwarz-weiß geschecktem Kopf und dunklen Augen. Der Ruf ist gurgelnd, gefolgt von einem rasselnden, gleichmäßigen Lachen. Der Aruliest sucht den Boden nach verschiedenen Wirbellosen, wie Käfern, Ameisen und Gespensterschrecken, ab.

Unterarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Nominatform Dacelo t. tyro kommt auf den Aru-Inseln vor, die Unterart Dacelo t. archboldi ist in Neuguinea heimisch und hat blassere Federn.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Dacelo tyro – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien