Asozial

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

asozial bezeichnet:

  • das Eigenschaftswort für den soziologischen Begriff Asozialität
  • eine diskriminierende Kennzeichnung von Menschen und Menschengruppen während der NS-Zeit; siehe Asoziale (Nationalsozialismus)
  • ein Verhalten, das im Rahmen einer Schizophrenie auftreten kann. Es handelt sich um ein sogenanntes Negativsymptom und meint mangelnde Kontaktfähigkeit und Desinteresse am Umgang mit Anderen.
Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.