Bengal and Assam Railway

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Assam Railway)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bengal and Assam Railway
Streckenlänge:1943: 5597 km
Spurweite:1676, 1000, 762 und 610 mm

Die Bengal and Assam Railway (abgekürzt B&AR) war eine Eisenbahngesellschaft in Britisch-Indien und entstand 1942 durch Zusammenschluss der Assam Bengal Railway und Eastern Bengal Railway.[1]

Das neue Unternehmen wurde nach der von der indischen Regierung 1926 eingeführten Indian Railway Classification als Eisenbahn der Klasse I eingestuft.[2][3]

1945 übernahm die B&AR auch das Schienennetz und Rollmaterial der zuvor unabhängigen Assam Railways and Trading Company.[4]

Nach dem Ende der Kolonialzeit und der Unabhängigkeit 1947 wurde die B&AR zwischen den beiden neuen Ländern Indien und Pakistan aufgeteilt. Der in Indien verbleibende Teil wurde in Assam Railway umbenannt, die wiederum 1952 in der neugegründeten regionalen North Eastern Railway aufging.[5][6]

Der Teil der innerhalb des Gebiets von Ostpakistan lag wurde in Eastern Bengal Railway umbenannt, wobei Eigentum und Kontrolle der Zentralregierung von Pakistan übertragen wurden. 1961 wurde das System in Pakistan Eastern Railway umbenannt. Nach der Abspaltung von Ostpakistan als Bangladesch entstand daraus 1972 die Bangladesh Railway.[1][5]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Bengal and Assam Railway. Grace's Guide, abgerufen am 27. September 2022.
  2. Indian Railway Classification. fibis, abgerufen am 10. November 2022.
  3. World Survey of Foreign Railways. Transportation Division, Bureau of foreign and domestic commerce, Washington D.C., 1936, S. 210–219 (englisch, Google Books).
  4. Assam Railways and Trading Company. IRFCA, abgerufen am 29. September 2022.
  5. a b Bengal and Assam Railway. fibis, abgerufen am 27. September 2022.
  6. History of the Railway Zones. Abgerufen am 27. September 2022.