Aureole

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Ausdruck Aureole bezeichnet:

  • in der Astronomie einen unmittelbar am Gestirn auftretenden Lichtkranz, siehe Korona (Atmosphärische Optik)
  • in der Ikonographie einen den kompletten Körper umfassenden Heiligenschein
  • im Bergbau einen bläulichen Lichtschein um Grubenlampen bei Auftreten von Grubengas
  • eine Lichterscheinungen an elektrisch geladenen Körpern bei hoher Spannung, siehe Aureole (Elektrizität)
  • Aureole (1950–1975), britisches Rennpferd und Vollblut-Zuchthengst
Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.