Aussichtsplattform

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
 Dies ist eine alte Version dieser Seite, zuletzt bearbeitet am 9. Januar 2010 um 04:16 Uhr durch Poco a poco (Diskussion | Beiträge) (iw es). Sie kann sich erheblich von der aktuellen Version unterscheiden.
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Trichtersilos am Offlumer See, die zu einer Aussichtsplattform umgebaut wurden

Eine Aussichtsplattform ist eine mit einem Geländer versehene Plattform auf einem Turm oder Berg oder an einer Wandkante oder Schluchtenrand (letztere auch als oft als Skywalk bezeichnet). Sie ist stets mit einem Geländer, auf dem häufig ein Schutzgitter angebracht ist, versehen oder kann auch verglast sein. Erstere ist zum Fotografieren besser geeignet, da keine störenden Reflexe auftreten. Aussichtsplattformen sind häufig mit Fernrohren versehen, die nach Münzeinwurf einen besseren Blick in die Ferne gestatten. Im Regelfall sind keine Sitzplätze vorgesehen.

Siehe auch