Austin Film Festival

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Austin Film Festival (AFF), gegründet 1994, ist eine Organisation in Austin, Texas, die sich auf die kreativen Beiträge von Drehbuchautoren konzentriert. Ursprünglich hieß die AFF Austin Heart of Film Screenwriters Conference und hatte die Aufgabe, die Karrieren von Drehbuchautoren zu fördern, die historisch gesehen in der Filmindustrie unterrepräsentiert waren.

Das AFF ist bekannt für sein jährliches Austin Film Festival & Conference im Oktober. Die Konferenz war die erste Veranstaltung, die professionelle und Amateur-Drehbuchautoren zusammenbrachte, um die Rolle von Drehbüchern beim Filmemachen zu würdigen und Diskussionen zu führen, die sich auf das Handwerk und auf bestimmte Filme und Fernsehserien konzentrieren. Darüber hinaus gingen für den Drehbuchwettbewerb mehr Beiträge ein als für jeden anderen Wettbewerb der Welt. Mehrere Finalisten und Halbfinalisten des Wettbewerbs haben auf der Konferenz ihre Stoffe verkauft, Manager oder Agenten gefunden.

Filmfestival[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jedes Jahr im Oktober präsentiert das Austin Film Festival & Conference ein Programm mit narrativen, animierten und dokumentarischen Spiel- und Kurzfilmen, einschließlich Premieren und Vorpremieren. Die Filme zeigen die Kunst und das Handwerk des starken narrativen Geschichtenerzählens, und die Vorführungen werden oft von Frage-Antwort-Runden mit den Filmemachern begleitet.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 1994 würdigt das Austin Film Festival die Arbeit des Autors durch Drehbuchwettbewerbe. Durch die Teilnahme am Bewertungsprozess von Agenturvertretern und Produktionsfirmen, erhalten die Autoren und ihre Drehbücher die Aufmerksamkeit der Industrie, sowie Möglichkeiten zum Networking und für Workshops.[1]

Drehbuchwettbewerb und Konferenz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Konferenz, die im Oktober stattfindet und vier Tage dauert, bietet eine Vielzahl von Podiumsdiskussionen, Gespräche mit Filmemachern und Drehbuchautoren, Workshops, Roundtable-Gespräche, script-to-screen-Beispiele und zieht Produzenten, Agenten, Manager, arbeitende Drehbuchautoren und Filmemacher an.[2]

Die Kategorien für den Drehbuchwettbewerb umfassen:

  • Drama
  • Comedy
  • The Enderby Entertainment Award
  • The Skybound Entertainment Sci-Fi Award
  • Horror
  • The HUMANITAS Originals
  • Short Screenplay

Zu den Kategorien für den Teleplay-Wettbewerb gehören:

  • AMC One-Hour Pilot
  • One-Hour Spec
  • Sitcom Pilot
  • Sitcom Spec
  • The HUMANITAS Originals

Filmwettbewerb[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das AFF ist von der AMPAS akkreditiert, so dass alle von der Jury preisgekrönten Spiel-, Dokumentar- und Animationskurzfilme für einen Oscar in Frage kommen.

Der Jurypreis und der Publikumspreis wird im Filmwettbewerb in folgenden Kategorien vergeben: [3]

  • Marquee Feature
  • Narrative Feature
  • Documentary Feature
  • Dark Matters Feature
  • Comedy Vanguard Feature
  • Texas Independent Feature
  • Documentary Short
  • Animated Short
  • Narrative Student Short
  • Narrative Short

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://austinfilmfestival.com/about/
  2. https://austinfilmfestival.com/about/
  3. https://austinfilmfestival.com/blog/news/aff-2020-winners-announced/