Austin Organs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Austin Organs
Rechtsform Inc.
Sitz Hartford (Connecticut)
Branche Musikinstrumentenbau
Website austinorgans.com

Austin Organs, Inc. ist eine US-amerikanische Orgelbaufirma. Sie wurde von John Turnell Austin (* 1869 in England; † 1948 in den USA) gegründet.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Austin wurde 1859 in England geboren. Er ist Erfinder einer speziellen elektro-pneumatischen Windlade-Technik, des sogenannten Universal Air Chest System und Gründer der Austin Organ Company.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Opus Ort Gebäude Bild Manuale Register Bemerkungen
1893 1 Detroit, Michigan Central Christian Church II/P 16 Erste Austin-Orgel überhaupt; wurde durch einen Brand zerstört.
1894 2 Detroit, Michigan Sweetest Heart of Mary Catholic Church II/P 20 Die älteste funktionsfähige Austin-Orgel
453 San Diego Balboa Park IV/P 62 Eine der ganz wenigen existieren Freiluftorgeln auf der Welt.
1215 Hanover (Pennsylvania) Saint Matthew’s Lutheran Church IV/P 261 Eine der weltgrößten Orgeln.
2004 2789 Northampton (Massachusetts) St. John's Episcopal Church II/P 38 Die derzeit letzte gelistete Arbeit.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Austin Organs Milestones 1893—193—2007. In: The Diapason. Band 98, H. 2, 2007, S. 30 f.
  • Jonathan Ambrosino: Austin Organs Inc. 100 Year Anniversary. In: The American Organist. Band 27, H. 11, 1993, S. 40–47.
  • Austin. In: Douglas Earl Bush, Richard Kassel (Hrsg.): The Organ: An Encyclopedia. Routledge, 2006, ISBN 978-0-415-94174-7.
  • Orpha Caroline Ochse: The History of the Organ in the United States. Indiana University Press, 1988, ISBN 978-0-253-20495-0.
  • Orpha Ochse: Austin Organs.. Hrsg.: Organ Historical Society. Richmond, Va. 2001.
  • Orpha Ochse: Aeolian-Austin, ALMOST. In: The Tracker. Band 46, Heft 1, 2002, S. 20 f.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]