Avulsio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der lat. Begriff Avulsio bezeichnet in der Medizin das gewaltsame Ausreißen respektive Abreißen eines Körperteils als Unfallgeschehen.

Avulsio bulbi
Avulsio nervi optici
  • Ausriss der Sehnerven
Avulsio fasciculi optici
  • Abriss des Sehnervs
Avulsio dentis
  • Ausschlagen eines Zahnes (Synonyme: Totalluxation, vollständige Luxation, Exartikulation) - siehe: Frontzahntrauma
Tuberositas-tibiae-Avulsion
  • Knöcherner Ausriss von Teilen der Tuberositas tibiae bei Kindern und Jugendlichen
  • Apophysennekrose der Tuberositas tibae beim Hund

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesundheitshinweis Dieser Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose. Bitte hierzu den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!