Ayşe Hatun Önal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ayşe Hatun Önal (2015)

Ayşe Hatun Önal (* 29. Juli 1978 in Adana) ist eine türkische Popmusikerin, Schauspielerin und ehemaliges Model. Sie wurde 1999 zur Miss Turkey gekürt.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Landesweit bekannt wurde sie im Jahr 1999 durch die Teilnahme und den Sieg bei Miss Turkey, woraufhin sie das Land bei der Miss World im selben Jahr vertrat. Zuvor hat Önal bereits als Model gearbeitet.

Ihre Musikkarriere begann im Jahr 2003 mit der Single Çeksene Elini und der dazugehörigen Extended Play Sonunda. Önals erstes Album erschien 2008, das Zweite fast 10 Jahre später.

Im selben Jahr sang sie die türkische Version des Songs Adiós gemeinsam mit Ricky Martin.[1]

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2008: Sustuysam
  • 2017: Selam Dengesiz

EPs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2003: Sonunda

Singles[2][Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2003: Çeksene Elini
  • 2005: Hej DJ (mit Ege Çubukçu)
  • 2008: Kalbe Ben
  • 2012: Sen ve Ben (mit Birol Giray)
  • 2014: Çak Bir Selam
  • 2015: Güm Güm (mit Onurr)
  • 2015: Adiós - Turkish Version (mit Ricky Martin)
  • 2016: Şeytan Tüyü
  • 2016: Sirenler
  • 2017: Olay
  • 2017: Beyaz Atletli
  • 2018: Dur Dünyam
  • 2019: Katakulli
  • 2019: Efsane

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ayşe Hatun Önal – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. iTunes
  2. iTunes Ayşe Hatun Önal