Börsentag

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Börsentag werden Messen bezeichnet, auf denen Finanzprodukte und sonstige Angebote zur Kapitalanlage präsentiert werden. Sie richten sich vornehmlich an Privatanleger.

Zu den größten Vertretern zählen dabei

  • die Börsentage in Dresden, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Main), Hannover, Köln, Liepzig, Nürnberg und Stuttgart
  • die World of Trading in Frankfurt am Main
  • sowie die Invest der Börse Stuttgart.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]