Baby Beach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Baby Beach
Baby Beach, gegen Südosten

Baby Beach, gegen Südosten

Lage bei San Nicolas, Aruba, Niederlande
Gewässer Karibisches Meer
Geographische Lage 12° 24′ 52″ N, 69° 52′ 54″ WKoordinaten: 12° 24′ 52″ N, 69° 52′ 54″ W
Baby Beach (Aruba)
Beschaffenheit Sand
Umgebung Stadnähe
Tourismus
FKK verpönt
Liste der Strände auf Aruba

Baby Beach ist ein Badestrand in San Nicolas am südöstlichen Ende der Insel Aruba. Er zeichnet sich durch einen weiträumigen, flach abfallenden Sandstrand aus, der von Einheimischen und von Touristen genutzt wird.

Geschichte und Erschließung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hier gab es eine geschlossene Wohnanlage, die von den US-amerikanischen Führungskräften der Lago-Raffinerie der American Oil Company und ihren Familien „Colony“ genannt und bis 1984 bewohnt wurde.[1]

Der Strand ist neben Straßen auch durch eine Bushaltestelle des ÖNPV-Unternehmen Arubus erschlossen.

Im März 2014 gab die Regierung von Aruba bekannt, Mittel zur Verbesserung der Infrastruktur aus dem Fondo de Mejoración del Producto Aruba (TPEF) zur Verfügung zu stellen. Zusammen mit steuerlichen Anreizen soll der Tourismus in San Nicolás gefördert werden, zu dessen Einzugsgebiet Baby Beach gehört.[2]

Rund 1,5 Kilometer nordöstlich befindet sich der Seroe-Colorado-Leuchtturm, der die Grenze zwischen offener Atlantik- und geschützterer Karibikseite der Insel markiert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Baby Beach – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. De Lago en de Eagle: de olieindustrie op Aruba. – Unternehmensgeschichte (historiadiaruba.aw, „Die Ölindustrie auf Aruba“)
  2. El embellecimiento de Baby Beach esta avanzando rápidamente. (Memento vom 26. Dezember 2014 im Internet Archive) Auf noticiaaruba.com/politica (spanisch; „Die Verschönerung des Baby Beach geht zügig voran.“)