Autobahn 7 (Thailand)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Bangkok-Chonburi Motorway)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Verlauf der Autobahn 7

Die thailändische Autobahn 7 (thailändisch: ทางหลวงพิเศษหมายเลข 7) oder Autobahn Bangkok–Chon Buri (englisch Bangkok–Chon Buri Motorway) verbindet Bangkok mit der östlichen Golfküste, also mit der Provinz Chon Buri, dem Tiefseehafen Laem Chabang, dem Touristenzentrum Pattaya sowie Rayong.

Streckenführung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die mautpflichtige Autobahn ist größtenteils sechsspurig ausgebaut. In der Nähe Bangkoks, insbesondere an der Abzweigung zum internationalen Flughafen Suvarnabhumi, ist sie teilweise achtspurig. Sie beginnt in Bangkok im Stadtteil (Khet) Suan Luang als Verlängerung der Rama-IX-Straße und des Sirat-Expressways. Die Autobahn 7 kreuzt die Äußere Bangkoker Ringstraße (Thanon Kanchanaphisek/Autobahn 9) und führt in östlicher Richtung durch Saphan Sung und Lat Krabang. Einige Kilometer hinter dem Flughafen Bangkok-Suvarnabhumi biegt sie nach Südosten ab und führt durch die Provinzen Samut Prakan, Chachoengsao und Chon Buri.

Nach etwa fünfjähriger Bauzeit ist seit April 2010 das letzte Teilstück von der Kreuzung mit der Thailand Route 36 bis zur Kreuzung mit der Thanon Sukhumvit östlich von Pattaya für den Verkehr freigegeben.[1] Von Chon Buri bis Pattaya ist die Autobahn mautfrei.

Eine weitere Verlängerung bis Map Ta Phut, Rayong ist mit Stand 2016 weiterhin in der Planungsphase. [2][3]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Pattaya-Chon Buri Highway #7 Completed & Ready for Use (Memento des Originals vom 31. Mai 2010 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.pattayadailynews.com Pattaya Mail vom 29. März 2010; zuletzt aufgerufen am 6. Mai 2010 (englisch)
  2. Department of Highway, PDF (Memento des Originals vom 22. Februar 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.doh.go.th Department of Highway, aufgerufen 20.11.2016 (thailändisch)
  3. Drei Autobahnprojekte beschlossen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]