Baratol

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Baratol ist ein Sprengstoff aus 25 bis 33 % TNT, Bariumnitrat sowie etwa 1 % Wachs als Bindemittel. Die Dichte beträgt 2,5 g/cm³.[1]

Eigenschaften und Verwendung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Baratol hat eine Explosiongeschwindigkeit von etwa 4900 Metern pro Sekunde.[2]
  • Baratol kam unter anderem als Zündersprengstoff bei der Atombombe von Nagasaki zum Einsatz.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Explosives – Compounds
  2. High explosive compound – Patent 3956039