Baron Freyberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sir Bernard Freyberg in Monte Cassino, 1944

Baron Freyberg, of Wellington in New Zealand and of Munstead in the County of Surrey, ist ein erblicher britischer Adelstitel in der Peerage of the United Kingdom.

Familiensitz der Barone ist Munstead House bei Godalming in Surrey.

Verleihung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Titel wurde am 16. Oktober 1951 für den Generalgouverneur von Neuseeland, Sir Bernard Freyberg, geschaffen. Dieser war als Offizier im Ersten Weltkrieg mit dem Victoria-Kreuz ausgezeichnet worden und General im Zweiten Weltkrieg gewesen.

Heutiger Titelinhaber ist seit 1993 sein Enkel Valerian Freyberg als 3. Baron.

Liste der Barone Freyberg (1951)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Titelerbe (Heir apparent) ist der Sohn des jetzigen Barons, Hon. Joseph John Freyberg (* 2007).

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Charles Kidd, David Williamson (Hrsg.): Debrett's Peerage and Baronetage. St. Martin's Press, New York 1990.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]