Beacon College

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Beacon College
Gründung 1989
Trägerschaft privat
Ort Leesburg, Florida, USA
Präsident Deborah Brodbeck
Studenten 120
Website www.beaconcollege.edu

Das Beacon College ist ein kleines privates College in Leesburg im US-Bundesstaat Florida. Die Hochschule wurde 1989 als College für lernbehinderte Menschen gegründet. Diesen besonderen Umständen wird durch Klassenstärken von durchschnittlich zehn Studenten Rechnung getragen. [1] Die Studenten können in einem zweijährigen Studium einen Associate Degree und im vierjährigen Studium den akademischen Grad eines Bachelor of Arts oder Bachelor of Science erhalten.

Studienfächer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Computer Information Systems
  • Liberal Studies
  • Human Services

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Beacon College Fast Facts (Eingesehen am 18. Dezember 2009)(englisch)