Beaverhill Lake

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Beaverhill Lake
Beaverhill Lake vom Francis Viewpoint im Jahr 2010
Beaverhill Lake vom Francis Viewpoint im Jahr 2010
Geographische Lage Alberta (Kanada)
Zuflüsse Amisk Creek
Abfluss Beaverhill Creek (zeitweise)
Orte in der Nähe Tofield
Daten
Koordinaten 53° 27′ N, 112° 32′ W53.4525-112.535556668Koordinaten: 53° 27′ N, 112° 32′ W
Beaverhill Lake (Alberta)
Beaverhill Lake
Höhe über Meeresspiegel 668 m
Fläche 139 km²[1]
Länge 16 kmf6
Breite 9 kmf7
Maximale Tiefe 2,3 m[1]
Einzugsgebiet 1970 km²[1]

Der Beaverhill Lake ist ein See in der kanadischen Provinz Alberta.

Der 139 km² große See liegt 70 km östlich von Edmonton in den Counties Beaver und Lamont. Der Beaverhill Creek entwässert den See periodisch zum North Saskatchewan River. Der See und sein Umland bilden einen wichtigen Rastplatz für Zugvögel. Der Beaverhill Lake wird seit 1987 als Feuchtgebiet im Rahmen der Ramsar-Konvention geschützt. Der See verlor in den letzten Jahren (1999–2009) wie viele andere Prärieseen an Wassertiefe und -fläche.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Atlas of Alberta Lakes – Beaverhill Lake