Benutzer:Rainbowfish/Test10

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Construction.svg Testseite von Benutzer:Rainbowfish!!!

 
 


Pizzo (Mafia)

Die Spitzen , aus dem Arabischen "citazione necessaria|dall'arabo "jizia" [Zitat ]ist eine Form der Erpressung der praktiziert von der Mafia, die Schutz besteht in der Verpflichtung zur Zahlung eines Prozentsatzes oder eine feste Gebühr von Kaufleuten und Unternehmern im Austausch für ein angebliche Aktivität. Sie sind gezwungen, durch Einschüchterung und zahlen Bedrohung des materiellen Schadens, der physischen und wirtschaftlichen Bedingungen, der tatsächlich umgesetzt werden in die Veranstaltung verpasst haben oder Zahlungsverzug, und können in einigen Fällen bis zur Tötung des Inhabers oder einer seiner Familienangehörigen . Das Phänomen ist weit verbreitet und wird geschätzt auf Euro betreffen etwa 160.000 Unternehmen mit einer Bewegung von mehr als 10 Milliarden [1] nach Angaben der Stiftung Chinnici Rocco, in Sizilien, hat die Spitze einen Umsatz von über einer Milliarde Euro, dh auf 1,3 Prozentpunkte des BIP in der Region.[2] In den letzten Jahren von 2004 einer Bewegung in stärker geworden anti-Erpressung gipfelte Bemühungen kritischen Konsum . Goodbye Pizzo ist der Name der Kampagne gegen dieses Phänomen durchgeführt von der italienischen Vereinigung der Anti-Racket , ein Mitglied der Civicrazia.

Weblinks

Quellen

  1. Siehe auch documento della Commissione parlamentare Antimafia. URL consultato il 20-06-2008.
  2. http://ricerca.repubblica.it/repubblica/archivio/repubblica/2008/01/18/un-punto-del-pil-siciliano-perso-nel.html

de:Schutzgelderpressung#Situation in Italien




Hey, die Frau hat den Textmarker erfunden!


einfach toll!

External links