Benutzer:Tuxyso/Channel Clipping in Lightroom

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Betrachten des RAWs in Lightroom[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Clipping einzelner Farbkanäle in Lightroom ist zunächst nicht erkennbar. Der Grund liegt darin, dass das Lightroom Histogramm den recht großen ProPhoto RGB - Farbraum zur Grundlage nimmt. Dieser umfasst gegenüber dem üblichen sRGB-Farbraum u.a. deutlich mehr Rottöne.

Das Histogramm eines Bildes einer roten Blume stellt sich in Lightroom zunächst wie folgt dar:

Datei:Channel-clipping-lr-01.jpg

Es ist keinerlei Überbelichtung erknnbar. Auch das weiße Dreieck (Überbelichtungswarnung) zeigt kein Problem an.

Export als Jpeg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Jpeg-Export konvertiert das RAW Bild in den sRGB-Farbraum. Im Ergebnis ergibt sich dieses Bild:

640px

Das Bild sieht etwas unschön / übersättigt aus (schlechter als in Lightroom). Öffnet man das Bild in einer Bildbearbeitung und betrachtet sich den Rotkanal ist eine massive Überbelichtung erkennbar:

Channel-clipping-lr-02.jpg

Lösung: Softproof in Lightroom nutzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Softproof aktivieren (Taste S im Entwickeln-Modus) und Zielfarbraum wählen (hier: sRGB):

Channel-clipping-lr-03.jpg


Schritt 1: Clipping einzelner Kanäle erkennen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der überbelichtete Rot-Kanal ist bereits im Histogramm erkennbar. Die Aktivierung der Hightlight-Warnung bestätigt dies:

Datei:Channel-clipping-lr-04.jpg Datei:Channel-clipping-lr-05.jpg

Schritt 2: Rot-Kanal in Gradationskurve bearbeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Menüpunkt Gradationskurve auf das kleine Kurvensymbol klicken, dann kann man auch einzelne Farbkanäle bearbeiten:

1024px

Durch herunterziehen des rechts oberen Punktes nach unten kann man die Helligkeit des Rot-Kanals (bzw. seine Ausgabe) beeinflussen. Soweit herunterziehen bis im Histogramm kein Clipping mehr erkennbar ist.

Ergebnis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Ergebnis erhält man eine schön durchgezeichnete rote Blume. 640px

Auf Commons findet sich eine Version dieses Bildes in voller Auflösung, bei dem noch weiteres Feintuning durchgeführt wurde (für das Tutorial hier aber nicht weiter wichtig):

Fertiges Bild auf Commons