Benutzer Diskussion:Axpde

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 30 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Die Archivübersicht befindet sich unter Benutzer Diskussion:Axpde/Archiv.
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind. Die Archivübersicht befindet sich unter Benutzer Diskussion:Axpde/Archiv.

BS-Box[Quelltext bearbeiten]

Dieser Baustein verhindert die automatische Archivierung dieses Abschnitts und seiner Unterabschnitte.

Hallo, du hast bei der Breisacher Bahn in die Box die Bundesländer eingegeben. Ist das jetzt neu? Wenn ja, dann muss es überall nachgezogen werden - vor allem, dann sollte es in der Vorlage drin sein. Es ist doch mit den Kategorie eigentlich alles gesagt. Und warum schreibst du bei ehemaligen Strecken "ehem. Strecke" - dass es Strecken sind, muss eigentlich klar sein, das sollte man nicht erwähnen müssen. Und was ehemalige ist , das sieht man an der Farbe. --Mef.ellingen 19:02, 1. Apr. 2010 (CEST)

Zur Nennung der Bundesländer:
Wie ich schon an vielen anderen Stellen gesagt habe, bin ich der Meinung, dass die Artikel von wikipedia in allererster Linie demjenigen weiterhelfen sollen, der nicht eh schon genau Bescheid weiß (dessen ungeachtet muss selbstredend alles soweit Menschen möglich korrekt sein). Das bedeutet für mich, dass in der Infobox alle wichtigen Informationen zu dieser Strecke auf einen Blick zusammengestellt stehen müssen. Leider ist es heute nicht mehr selbstverständlich, dass der durchschnittliche Nutzer weiß, wo welche Stadt liegt.
Daher finde ich, dass die Angabe einer geographischen Region zur schnelleren Einordnung unerlässlich ist (ja, heute darf man eigentlich nicht einmal davon ausgehen, dass der Nutzer alle Bundesländer und deren Lage kenn, aber davon mal ganz ab). Und auch wenn man prinzipiell aus der Kategorie diese Region ablesen kann, so muss man zum einen erst einmal wissen, dass es so etwas wie eine Kategorie gibt und wo diese zu finden ist, und zum anderen ganz an Ende des Artikels rollen. Leider führt der dortige wikilink dann noch nicht einmal direkt zu dieser Region, sondern lediglich zu einer Übersicht über ähnliche Seiten, auf der man dann erst noch den wikilink zur Region suchen muss.
Die teilweise praktizierte Angabe einer Koordinate halte ich bei Bahnstrecken für unsinnig, da diese schon rein aus Prinzip eine Längenausdehnung hat, die von einer einzelnen Koordinate allein nicht beschrieben werden kann. Die an anderer Stelle teilweise praktizierte, systematische Angabe von Kontinent, Land usw. halte ich für übertrieben und führt bei der Übersicht über die wichtigsten Daten einer Eisenbahnstrecke viel zu weit. Die – im übrigen nicht nur von mir gebrauchte – Angabe einer geographischen Region halte ich daher für einen guten Kompromiss.
Was die Aufnahme in den Katalog der Infobox angeht, so stehe ich der Sache aus zwei Gründen skeptisch gegenüber:
  1. Zum einen ist die Bezeichnung der Region von Staat zu Staat unterschiedlich (Bundesland, Bundesstaat, Region, etc.), außerdem reicht es außerhalb von Europa sicherlich, nur den Staat anzugeben, insbesondere bei vergleichsweise kleinen Staaten in Zentralafrika oder Mittelamerika.
  2. Zum anderen musste ich feststellen, dass die Bereitschaft, sich auf etwas zu einigen doch sehr stark abgenommen hat, ja selbst festgelegte Regeln durchzusetzen ist mittlerweile kaum noch möglich, aber dazu später mehr.
Zur Gestaltung der Abzweige:
Damit komme ich auch schon zu der Frage, ob ein "ehem." bzw. "Strecke" ergänzt werden darf oder nicht!?! Darüber ist im Portal:Bahn und bei der Wikipedia:Formatvorlage Bahnstrecke bereits ebenso hinlänglich wie ergebnislos diskutiert worden, letztendlich geht es um unterschiedliche Auffassungen, wie die derzeit gültigen Bestimmungen zu interpretieren sind. So heißt es unter Wikipedia:Formatvorlage Bahnstrecke/Richtlinien#Abzweigende Strecken wortwörtlich: "Streckennamen verlinken auf den jeweiligen Streckenartikel und können ggf. abgekürzt werden, damit die Streckentabelle möglichst schmal bleibt."
Wenn die abzweigende Bahnstrecke tatsächlich einen Namen trägt, so waren sich viele einige, dass diese dann z.B. durchaus korrekt mit [[Rheintalbahn|Rheintalbahn nach Basel]] verlinkt werden darf. Bei allen anderen Strecken schieden sich die Geister:
  • Die Argumente für das Weglassen lassen sich größtenteils zusammenfassen mit "das sieht man doch", manche beriefen sich auf das oben genannte Gebot abzukürzen.
  • Als Argument gegen das Weglassen ist anzuführen, dass jeder wikilink so gestaltet sein soll, dass man schon im Voraus eindeutig erkennen kann, auf was der wikilink verweist. Da insbesondere bei sehr alten Bahnstrecken oder solchen aus Gebieten, in denen es noch nicht viele gibt, anstelle der abzweigenden Bahnstrecke gerne nach [[Ulan Bator]] verlinkt wird, muss man schon genau hinsehen, ob das "nach" nun mitverlinkt ist oder nicht. Darüber hinaus möchte ich dem "casual reader" helfen sich zu orientieren, indem ich je nach abzweigender Strecke variiere: Im Normalfall "Strecke", bei großen und wichtigen Strecken "Hauptstrecke" (darunter kann sich auch ein Laie etwas vorstellen), bei Strecken ohne Personenverkehr entsprechend "Güterstrecke", bei besonders kurzen, nur der Verknüpfung mit einer weiteren Strecke auch gern "Verbindungsstrecke" (sofern sie eine VzG-Streckennummer hat) oder "Verbindungskurve".
Auch bzgl. der Verwendung des zusätzlichen Wortes "ehem." gab es letztendlich keine klare Linie, das wichtigste Argument dafür ist die Barrierefreiheit für Menschen mit schlechten Augen, die diesen kleine rosa Zipfel einfach nicht so gut erkennen können, ein "das sieht man doch an der Farbe" gilt nur für Menschen mit guten Augen. Außerdem – so meine Meinung – stört es nicht, im Gegenteil, es erhöht die Lesbarkeit.
Zuletzt noch etwas zum Thema "Regeln":
Benutzer:Thogo hat sagte zu mir in dieser Diskussion zum Thema Einhaltung der Richtlinien der Formatvorlage Bahnstrecke wortwörtlich:
  1. "Wenn andere das machen, ist das deren Problem, aber es ist nicht notwendig und daher keine Verbesserung."
  2. "Ob die Änderungen mit der Formatvorlage konform sind oder nicht, überlässt du bitte den Leuten, die die Artikel schreiben."
  3. "Normalerweise denken sich Autoren schon was dabei, wenn sie vom empfohlenen Format abweichen."
Thogo ist ja ein ganz wichtiger Administrator und sogar Bürokrat, darüber hinaus wurde seine seine Meinung an dieser Stelle auch noch bestätigt. Daher sehe ich es als mein Recht an, die Infobox in der von mir gewünschten Art und Weise zu gestalten.
Oje, wieder etwas länger geworden, aber ich hoffe mein Standpunkt ist damit klar! Gruß axpdeHallo! 21:52, 1. Apr. 2010 (CEST)
Vielen Dank für Deine ausführliche Darstellung - das heißt aber im Prinzip, dass es jeder so macht wie er will und der Versuch einer Vereinheitlichung wohl nicht klappt. Besten Dank auch für die Überarbeitung es Artikels "Breisacher Bahn", den ich jetzt nach meinem Gardasee-Aufenthalt angreifen wollte - der aber jetzt schon erledigt ist. Grüße --Mef.ellingen 18:31, 7. Apr. 2010 (CEST)
Der Punkt ist: Thogo ist Steward, d.h. ein weltweit akkreditierter Bürokrat, und wenn sich jemand mit solch weitgehenden Rechten offen gegen Vereinheitlichungen redet, was soll dann unsereiner machen?
Wo Du gerade die Bahnstrecke Freiburg–Colmar erwähnst, dort kann man m.E. durch die Zeilen "Bundesland (D)" und "Region (F)" mit nur einem einzigen Blick erkennen, dass es sich um eine internationale Bahnstrecke handelt.
Schön, wenn es Dir gefällt :) axpdeHallo! 19:13, 7. Apr. 2010 (CEST)

Streckengrafik Nordmainische S-Bahn[Quelltext bearbeiten]

Hallo und guten Tag, sind Sie schon etwas vorangekommen mit der versprochenen Streckengrafik? --L.Willms (Diskussion)

BSicons[Quelltext bearbeiten]

Why did you revert? ÜSTdl and ÜSTdr are also not in the Bilderkatalog, so you're not really solving the problem. • Warum haben Sie meine Änderungen im Artikel rückgängig gemacht? Sie haben nicht das eigentliche Problem gelöst, denn die Icons ÜSTdl und ÜSTdr sind auch nicht im Bilderkatalog. —Jc86035 (Diskussion) 17:16, 22. Feb. 2017 (CET)

Da muss ich Jc86035 rechtgeben, daher nochmal revert. Außerdem sind die Icons ÜSTdl und ÜSTdr auf Commons beide in der Kategorie:Obsolete einsortiert, was heißt, dass sie in keinen Artikeln neu eingebunden werden sollen. --C21H22N2O2lovesBSFür mich!Von mir! 21:32, 22. Feb. 2017 (CET)
Ein paar Leute auf commons haben beschlossen, die BSicons auszusortieren, ohne dies hier zu diskutieren. Ich finde das eine ziemlich Unverschämtheit, zumal die BSicons in der deutschsprachigen wikipedia erfunden wurden! axpdeHallo! 22:18, 22. Feb. 2017 (CET)
Was ist eigentlich das Problem? Letztlich läuft es darauf hinaus, dass wir uns zwischen zwei Icons zu entscheiden haben, die beide nicht im Bilderkatalog sind, und eines von ihnen ist laut commons "obsolet". Warum müssen wir dann unbedingt genau dieses nehmen? Die sehen doch eh fast gleich aus. Und nur mal am Rande: ich hatte mit dieser Version m. E. einen schönen Kompromiss gefunden, bei dem für das betreffende "Gleiskreuz" nur Bilderkatalogsymbole verwendet werden. Aber die wurde ja von axpde revertiert... --C21H22N2O2lovesBSFür mich!Von mir! 22:29, 22. Feb. 2017 (CET)
Als weiteres Argument gegen ÜSTdl/ÜSTdr: Deren Quelltext ist im Gegensatz zu KRWgr+r/KRWgl+l unnötig aufgebläht und nicht menschenlesbar. --nenntmichruhigip (Diskussion) 15:02, 23. Feb. 2017 (CET)
@Axpde: Why should Commons editors need to seek consensus on the German Wikipedia in particular? Must we do this for all Wikimedia projects which use BSicons? I thought all editors wanting to involve themselves with BSicons went to Commons anyway. • Warum sollen Benutzer des Commons besonders auf dem deutschsprächigen Wikipedia diskutieren? Ich habe gedacht, dass alle Benutzer die sich für BSicons interessieren gingen sowieso auf Commons. Jc86035 (Diskussion) 15:59, 24. Feb. 2017 (CET)
Da denkst Du falsch. Ich war der letzte und bin erfolgreich vertrieben worden! axpdeHallo! 16:29, 24. Feb. 2017 (CET)
Dass nicht nur auf commons über BSicons diskutiert wird, ist sicher richtig, aber trotzdem kann man m. E. sich einfach mal an Dinge halten, die dort beschlossen wurden. Insbesondere so etwas wie "Wir haben die Icons erfunden und deshalb dürfen nur wir sowas entscheiden!" ist absolut kindisch und in etwa vergleichbar mit einem User, der die von ihm erstellten Artikel lebenslänglich auf seiner Beobachtunsliste hat und jedwede größere Änderung sofort revertiert --> für die Wikipedia einfach nur unangemessen. Und um eine Richtlinie zu zitieren: "Auch bei Commons-Entscheidungen sollte man von guten Absichten ausgehen."(nicht signierter Beitrag von C21H22N2O2 (Diskussion | Beiträge) 19:21, 24. Feb. 2017 (CEST)‎)
Aber leider tendieren die Nutzer auf commons dazu, to fix things that aren't broken! axpdeHallo! 09:28, 25. Feb. 2017 (CET)
Das mag sein, soviel commons-Erfahrung habe ich nicht. Trotzdem spricht m. E. nichts dagegen, die hiesige Commons-Entscheidung einfach zu akzeptieren. Um die ganze Sache mal einem sinnvollen Ende zuzuführen, zwei Feststellungen meinerseits:
  1. ist das ganze eine Entscheidung zwischen einer verbindlichen Richtlinie auf Commons und einem nolens-volens hier. Für mich schlägt das Pendel eher nach verbindlich aus.
  2. gibt es eine sinnvolle Alternative, die (allerdings zweizeilige und aus diesem Grund von Axpde revertierte) Darstellung mittels der im Bilderkatalog enthaltenen UW-Symbole.
Noch Anmerkungen? --C21H22N2O2lovesBSFür mich!Von mir! 11:51, 25. Feb. 2017 (CET)
Kann es denn wirklich sein, dass commons uns in der dewiki vorschreiben will, welche Symbole wir zu verwenden haben? Was ist mit der Unabhängigkeit der einzelnen Projekte? axpdeHallo! 07:05, 3. Mär. 2017 (CET)
Grundsätzlich hast du da ja Recht. Wenn Leute auf Commons mit einem Mal ne ganze Reihe sehr wichtiger Icons ersetzen/löschen wollten, würde ich zumindest gern mitentscheiden dürfen. Wenn aber eine Gruppe Icons, die die namhafte OMA wahrscheinlich nicht einmal unterscheiden kann, durch eine andere ersetzt wird: was solls? Was ist für dich an den ÜSTs so schön, dass du sie unbeding behalten willst? Und wenn es dir um die Einhaltung des Bilderkatalogs geht, dann gibt es eine (leider zweizeilige) Lösung, die nur solche Symbole beinhaltet.
Fazit: ich finde das KRW-Symbol sogar formschöner, und außerdem habe ich bei so einer nicht so großen Änderung kein Problem, sie zu akzeptieren, und außerdem ist für mich der Name der KRWs detaillierter und für Benutzer leichter verständlich. Fazit Ende. --C21H22N2O2lovesBSFür mich!Von mir! 07:30, 3. Mär. 2017 (CET)

Reichsbahn (DDR)[Quelltext bearbeiten]

Was soll diese Schreibweise der Deutschen Reichsbahn? Die Schreibweise und der Name sind seit Jahren ausdiskutiert und ohne Zusätze richtig, weil es diese Bahn schon vor Gründung der DDR und auch nach deren Ende bis 1993 gab. Dass es zwei Artikel - bis 1945 und danach - gibt, ist auch gut wegen des Überblicks. Ich bitte, die Artikel wieder zu ändern. -- Michael (Diskussion) 16:35, 1. Mär. 2017 (CET)

Lass bitte die Finger weg von der Deutschen Reichsbahn. Die Geschichte ist für dich zu komplex. Der Name ist von 1920 bis 1993 gleich, aber wegen der Historie in zwei Artikel aufgeteilt worden. Das wurde schon vor Jahren ausdiskutiert. Die DDR war nie Eigentümer der DR, sondern nur Betriebsführer. Es gab rechtliche und finanzielle Restriktionen der Alliierten seit 1920. Die DDR-Regierung hätte den Namen gern geändert. Als erkennbares Zeichen trugen die Eisenbahner immer die schwarz-rot-goldene Kokarde an der Mütze, nie Hammer und Zirkel. Gruß aus Berlin -- Michael (Diskussion) 21:55, 2. Mär. 2017 (CET)
Nein, die Geschichte ist nicht zu komplex für mich, im Gegenteil. Natürlich hätte die DDR-Regierung gerne auf den ungeliebten Namensbestandteil "Reich" verzichtet, schließlich hat sie sich selber als *das* antifaschistische Bollwerk in Europa gesehen, und die "gleichgeschaltete" Reichsbahn war nunmal untrennbar mit dem Nazi-Regime verbunden (Deportationen, Streckenbau durch Arbeitssklaven, etc.).
Wenn die DDR-Regierung aber auf den Namensbestandteil "Reich" verzichtet hätte, wäre das wie im Westen bei der Bundesbahn einer Neugründung gleichgekommen, damit hätte man aber auch auf alles das verzichten müssen, worauf man scharf war: Die Betriebsführung der Eisenbahnen in der Stadt, die (theoretisch) bis 1990 unter dem "Vier-Mächte-Status" stand: Berlin! Auf die Weise hatte die DDR-Führung bis zu zuletzt gehofft, sich auch die westlichen drei Sektoren einzuverleiben, nachdem sie völkerrechtswidrig den Ostsektor zur "Hauptstadt der DDR" erhoben hat.
Gruß aus dem Rheinland (auf das die Franzosen scharf waren ;-) axpdeHallo! 07:02, 3. Mär. 2017 (CET)

Löschung nicht nachvollziehbar[Quelltext bearbeiten]

war dein Kommentar zu meiner Löschung von toten Links.

bahnhof-homburg.de: Aus dem Umfeld; Bahnhöfe und Gleisanlagen um Homburg. (Nicht mehr online verfügbar.) Ehemals im Original, abgerufen am 23. Oktober 2013.@2Vorlage:Toter Link/bahnhof-homburg.de (Seite nicht mehr abrufbar; Suche in Webarchiven)

Zeige mir bitte u.g. Webseite. Gruß Oceanboy204 (Diskussion) 20:26, 13. Mär. 2017 (CET)

Tote links werden nicht gelöscht!
Sie werden als "offline" gekennzeichnet, damit man sie in den einschlägigen web-Archiven suchen kann! axpdeHallo! 03:18, 14. Mär. 2017 (CET)

neue Bestätigung am 18.3.2017[Quelltext bearbeiten]

Hallo! Du hast gestern eine neue Bestätigung von Quezon95 bei Persönliche Bekanntschaften erhalten. Hier kannst du selber bestätigen. Du bekommst diese Nachricht, weil du in dieser Liste stehst. Gruß --SpBot 04:50, 19. Mär. 2017 (CET)

Bitte um Nacharbeit Korrekturen erzeugen Fehler[Quelltext bearbeiten]

Referenzfehler: Ungültiges <ref>-Tag. Der Name „etr-2014-4-20“ wurde mehrere Male mit einem unterschiedlichen Inhalt definiert. Zudem hat der Artikel etliche Totlinks (11). Bitte die beiden identischen Belege zusammenführen und den Überzähligen Parameter |Band= löschen. By the way, meine Meldung hier bezog sich auf deine vorherige Zusammenfassung zerstörte Formatierung wiederhergestellt Antwort meinerseits da fragt man sich wer …: Falls du dich nicht erinnern solltest. Um noch einmal auf das Thema Zusammenfassungskommentare zu kommen. Bitte wertfreie Bearbeitungskommentare verwenden. Sowohl derartige Kommentare (generell nicht auf dich bezogen) „Deppenbindestrich entfernt“ als auch „Verschlimmbesserung zurückgesetzt“ oder „zerrupfte Vorlagen“ sind für mich absolut unpassende und bewusst „verletzende“ Kommentare die den Beitrag des anderen schlecht machen und von wenig Respekt zeugen. Ich würde dich bitten auf „subjektive“ Bewertungen im Bearbeitungskommentar zukünftig zu verzichten. Und ja ich habe mir sogar die Mühe gemacht für dich herauszusuchen was dort moniert wird. Ich bin nicht nachtragend. --Liebe Grüße, Lómelinde Diskussion 09:30, 29. Mär. 2017 (CEST)

Liebe Lómelinde, ich Danke Dir sehr für diese Nachricht!
Natürlich werde ich mich sofort um den von Dir entdeckten Fehler kümmern. Die Dopplung war übrigens schon vorher vorhanden, ich habe aber nur bei einem Auftreten den leeren Parameter "Band" gelöscht, dadurch ist die Dopplung nun offensichtlich geworden. Die nicht mehr erreichbaren links habe ich auch gekennzeichnet, für eine Suche nach archivierten Versionen habe ich heute morgen leider keine Zeit.
Ja, die Bearbeitungskommentare. Du hast natürlich recht, das ist absolut die verkehrte Stelle für Aussagen, die man am nächsten Tag am liebsten wieder zurücknehmen möchte ... aber nicht mehr kann :-(
Und auch ich bin nicht nachtragend, im Gegenteil, ich freue mich über jeden Benutzer, mit dem ich nach anfänglichem Streit dann ohne weitere Probleme zusammenarbeiten darf :-) Gruß axpdeHallo! 09:51, 29. Mär. 2017 (CEST)
Na eigentlich du solltest wissen, dass ich dich nicht absichtlich ärgern wollte, aber es geht halt schneller, wenn ich es selbst mache, als wenn ich irgendwo eine Auflistung hinterlassen soll, was alles zu ändern wäre, hier war es kein großes Ding.
Und ja, das mit den Kommentaren in der Zusammenfassung ist ein riesiges Problem, daher ja die Bitte diese möglichst neutral zu gestalten. Ich weiß, manchmal ist das sehr schwer und auch ich habe zu oft etwas geschrieben, was unpassend war, aber insbesondere bei Artikeln bemühe ich mich meine eigene Meinung nicht dort einfließen zu lassen.
Stell dir vor du bist neu und dein erster Edit wird so revertiert, ich glaube da kann jeder verstehen, wenn man dann nie wieder editiert. Mir liegen aber Neuautoren sehr am Herzen und ich weiß wie es sich anfühlt wenn man so etwas liest. Danke für die Korrektur. --Liebe Grüße, Lómelinde Diskussion 09:59, 29. Mär. 2017 (CEST)