Benutzer Diskussion:Sense Amid Madness, Wit Amidst Folly

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saturn eclipse.jpg

Reibungshitze[Quelltext bearbeiten]

Da ist noch viel zu korrigieren: [1]

Ließe sich das vielleicht irgendwie anders bezeichnen oder verlinken, damit der WP:Laie versteht warum von Hitze die Rede ist? --PM3 03:18, 7. Aug. 2019 (CEST)

@PM3: Ein wirklich passendes Schlagwort fällt mir leider nicht ein. Trotzdem finde ich es wichtig, in diesem Punkt korrekt zu arbeiten und nicht weiter dieses Missverständnis zu verbreiten. Adiabatische Kompression wäre zwar korrekt, dürfte aber vielen Leuten nicht vertraut sein und hat keinen passenden Abschnitt, der den Zusammenhang erklärt.
Im Artikel Wiedereintritt einen eigenen Abschnitt zur Hitzeentwicklung anzulegen und diesen mit einem längeren Link anzusprechen (etwa Hitze beim Wiedereintritt) wäre denke ich eine gute Lösung. --Sense Amid Madness, Wit Amidst Folly (Diskussion) 14:23, 7. Aug. 2019 (CEST)
Dieser Artikel könnte gutes Material liefern. Darunter auch gute Bilder von Hitzeschildtests. --Sense Amid Madness, Wit Amidst Folly (Diskussion) 14:24, 7. Aug. 2019 (CEST)

CU-Antrag[Quelltext bearbeiten]

Hallo Sense Amid Madness, Wit Amidst Folly,
Deine Bearbeitung auf Wikipedia:Checkuser/Anfragen/Nachfolgeantrag Meister und Margarita 7 habe ich rückgängig gemacht, der Fall ist abgeschlossen. Dass eines der anderen Konten ein paar Bearbeitungen im Stolperstein-Umfeld hatte, habe ich bemerkt. Na und? Du hast zu dem entsprechenden Konto nichts geschrieben, was darauf hindeutet, dass es sich um ein Nachfolgekonto handelt. Es ist erlaubt, Stolpersteinartikel zu bearbeiten. Damit das eine verbotene Sperrumgehung wird, wären ein paar zusätzliche Indizien schon das mindeste - Sockenfischen ist in der de-WP ausdrücklich verboten. Nebenbei, falls du nochmal einen CU-Antrag stellst, informiere die betroffenen Benutzer bitte jeweils auf ihrer Diskussionsseite, wenn ein Antrag mehr Substanz hat ist es wichtig, dass die Betroffenen eine Chance haben, sich zu äußern. -- Perrak (Disk) 17:55, 7. Sep. 2019 (CEST)

@Perrak: Es ist üblich, dass Andere Ergänzungen zu CUAs beitragen. Der Missbrauch war bei dem Konto klar ersichtlich, nämlich die Umgehung des Topic-Bans. In der Machart passen die Beiträge eindeutig zu MuM. Eröffnest du die Anfrage wieder oder soll ich lieber eine neue stellen? --Sense Amid Madness, Wit Amidst Folly (Diskussion) 18:10, 7. Sep. 2019 (CEST)
Einen neuen CU zu stellen ist eine ganz tolle Idee. Ich überlege mir dann einen WP:BS-Antrag zu stellen :-) --SummerStreichelnNoteAm 21.03.2019 rettete WMDE die Welt • 18:21, 7. Sep. 2019 (CEST)
Wenn ein Benutzer klar gegen die Regeln verstößt, dann kann man ihn auch ohne eine CU-Abfrage sperren. Die Anlage von Listen von Stolpersteinen verstößt allerdings nicht gegen die Regeln, da es hier eine durch MB geregelte Ausnahme von WWNI gibt. Ohne konkrete Indizien, die darüber hinausgehen, wäre eine CU-Abfrage nicht erlaubt. Außerdem: Benutzer:Meister und Margarita ist bereits so lange gesperrt, dass Vergleichsdaten nicht mehr zu erwarten sind, IP-Adressen werden nur 90 Tage gespeichert. Insofern wäre eine Abfrage auch wenig erfolgversprechend.
Natürlich ist ein weiterer CU-Antrag erlaubt. Allerdings sollte er auch Indizien enthalten, die auf Sockenpuppenmissbrauch deutlich genug hinweisen, dass der erhebliche Eingriff in den Datenschutz, den eine CU-Abfrage darstellt, gerechtfertigt wäre. Das dürfte Dir bei den hier genannten Konten schwerfallen. -- Perrak (Disk) 17:43, 8. Sep. 2019 (CEST)
Falschbehauptung Nr. 1: Es war kein Sockenfischen nötig, der Benutzer Lomo de Toro war eindeutig als zu Überfender angeführt
Falschbehauptung Nr. 2: es gab keine fehlednen Indizien, der Benutzer hat eindeutig nur (!) in Stolpersteinen Editiert, wie auch die anderen, die zwar gesperrt sind, aber als Vergleich herangezogen werden sollten
Falschbehauptung Nr. 3: dass es keine Vergleichsdaten zu Meister u.M. gibt tut nichts zur Sache. eben deshalb hätte man auch die anderen, als MuM-Socken gesperrten Benutzer zugreifen können; hätte Lomo de Toro mit deren Daten übereinstimmt, so wäre eine Zuordnung zu MuM dann vielleicht sogar überflüssig - Socke wie Socke
Ja ich denke, man müsste das ganze noch einmal aufziehen
Mist, die Handytastatur ist klein... :-) 89.204.139.210 18:42, 8. Sep. 2019 (CEST)
Im Übrigen gibt es sehr wohl noch CU-Daten zum Konto Meister und Margarita (war auch bei dieser Abfrage so). --Sense Amid Madness, Wit Amidst Folly (Diskussion) 18:45, 8. Sep. 2019 (CEST)
Lieber unangemeldeter Benutzer, Dir scheint die Bedeutung von "konkrete Indizien, die darüber hinausgehen" nicht ganz klar zu sein.
Warum sollte es Daten zu Meister und Margarita geben? Die von Dir zitierte Anfrage hatte ich bearbeitet, wie Du vielleicht gesehen hast. Warum sollte MuM die gleichen Fehler wiederholen, die er damals gemacht hat? Davon abgesehen ist mir der Verdacht zu vage. Wie bereits geschrieben, die Community hat entschieden, dass Artikel zu Stolpersteinen erlaubt sind. Die reine Erstellung solcher Listen kann ich daher nicht als Missbrauch werten, der eine CU-Abfrage rechtfertigt. -- Perrak (Disk) 19:13, 8. Sep. 2019 (CEST)
Hab dir eine Mail geschrieben.
Natürlich sind die Listen zulässig, aber eben nicht durch MuM, das hat das SG per Community-Mandat entschieden. Die Umgehung von SG-Auflagen lässt in meinen Augen (und derer anderer CUler) eindeutig eine Abfrage zu. --Sense Amid Madness, Wit Amidst Folly (Diskussion) 19:21, 8. Sep. 2019 (CEST)
Auf die E-Mail habe ich dir geantwortet.
Umgehung von SG-Auflagen lässt eine CU-Abfrage zu, wenn sie geeignet sind, das Projekt massiv zu stören, ja. Ob das bei der reinen Anlage von Stolpersteinlisten schon der Fall ist, halte ich für nicht zwingend. Ganz davon abgesehen ist mir die Tatsache, dass ein neuer Benutzer Stolpersteinlisten anlegt immer noch zu wenig als Indiz, dass es sich um eine bestimmte Person handelt. -- Perrak (Disk) 20:15, 8. Sep. 2019 (CEST)

Raketentreibstoff[Quelltext bearbeiten]

Kannst du das mal sichten? --PM3 14:18, 8. Sep. 2019 (CEST)

Sieht in Ordnung aus: Die Einheiten Ns/kg und m/s sind identisch (1 N = 1 kg*m/s²), erstere aber unüblich für die Angabe des spezifischen Impulses. Ob man das im Tabellenkopf Austrittsgeschwindigkeit oder SI nennt ist im Prinzip egal, letzteres ist vielleicht eindeutiger. --Sense Amid Madness, Wit Amidst Folly (Diskussion) 14:25, 8. Sep. 2019 (CEST)

Laurin-Treppe[Quelltext bearbeiten]

Hallo Sense Amid Madness, Du hast meine Ergänzung im Lemma Laurin-Treppe gelöscht. Du schreibst "diese Querverbindung bräuchte einen externen Beleg". Nach meiner Meinung ist das Foto der Gaoliang-Brücke mit den deutlich sichtbaren unterschiedlichen Stufenhöhen als Beleg für eine längere Historie dieser Treppenform anzusehen. In der Löschdiskussion zum Lemma tauchte ein Hinweis auf die historische Anwendung auf. Viele Grüße --WJournalist (Diskussion) 19:22, 8. Sep. 2019 (CEST)

Die Laurin-Treppe zeichnet sich besonders durch ihre Sinusform aus. Das ist nicht ohne weiteres aus einem Bild zu erkennen. Dass es sich um ein ähnliches (oder vielleicht das gleiche Konzept) handelt, mag stimmen, nur dürfen wir das nicht selbst bestimmen. Siehe dazu auch WP:Keine Theoriefindung. --Sense Amid Madness, Wit Amidst Folly (Diskussion) 19:25, 8. Sep. 2019 (CEST)
OK --WJournalist (Diskussion) 19:41, 8. Sep. 2019 (CEST)

Hallo Sense Amid Madness, vielleicht hast Du Lust im Lemma Laurin-Treppe über meine Ergänzungen zu schauen. Ich habe ein prominentes, historisches Vorbild für eine Treppe mit variablem Steigungsverhältnis gefunden und eine aktuelle Treppe mit sinusförmigem An- und Austritt gefunden, die die gültige Treppen-DIN einhält. Da ich aber nur Gelegenheitsnutzer in der Wikipedia bin, fände ich es beruhigend wenn ein erfahrener Nutzer mal über meine Änderungen schauen würde. Danke. --WJournalist (Diskussion) 15:14, 9. Sep. 2019 (CEST)

Schau ich mir demnächst noch genauer an. Ich sehe aber nach kurzer Durchsicht das gleiche Problem, dass in den Belegen kein direkter Bezug zur Sinustreppe aufgestellt wird. Solche Vergleiche dürfen wir nicht selbst durchführen. Das ist manchmal schade, weil etwas offensichtlich erscheint, aber die Qualität von Wikipedia lebt davon, nur mit externen Quellen belegte Informationen zu verwenden. --Sense Amid Madness, Wit Amidst Folly (Diskussion) 19:15, 9. Sep. 2019 (CEST)
@WJournalist: Liegt dir das "Handbuch der Treppenkunde" vor? Wenn ja, was steht dort, insbesondere in Bezug auf die Laurin-Treppe? Wenn nein, woher hast du die Seitenangabe?
Diesen Link halte ich eher nicht als Beleg geeignet, das scheint mir eine private Website zu sein. Laurin-/Sinustreppen werden dort auch nicht erwähnt.
Hier wird kein Bezug zur fraglichen Treppe hergestellt. Treppen mit variablen Stufenmaßen gibt es viele, ob es sich hier um die passende handelt, steht dort nicht. Auch in DETAIL 5/2004 finde ich nichts dazu. --Sense Amid Madness, Wit Amidst Folly (Diskussion) 20:28, 9. Sep. 2019 (CEST)
Querverweise stehen in einem Artikel von Prof. Ingrid Schegk. von der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf. Siehe Seite 113 in diesem PDF: https://www.yumpu.com/de/document/read/4866766/fakultat-landschaftsarchitektur-fachhochschule-weihenstephan Aber ich habe wohl die Seitenangabe falsch eingetragen, ich dachte im Literaturverweis wäre die Gesamtzahl des Buches einzutragen. Die Laurin-Treppe wird im "Handbuch der Treppenkunde" auf Seite 261 erwähnt. --WJournalist (Diskussion) 22:38, 9. Sep. 2019 (CEST)
Das degressive Steigungsverhältnis wie bei einer Laurin-Treppe wird dort nicht erwähnt aber gezeigt. Der Link ist nicht wichtig, aber man kann dort die Degression des Steigungsverhältnisses optisch einwandfrei erkennen. Allerdings kann man die Degression des Steigungsverhältnisses optisch auch im aktuell eingestellten Commons-Bild der "Bramante-Treppe" von Giuseppe Momo einwandfrei erkennen. Ein Foto auf dem man den Lemmagegenstand, also eine degressive oder progressive Steigung, zweifelsfrei optisch erkennen kann, ist nach meiner Meinung als Beleg geeignet. Die "Bramante-Treppe" von Giuseppe Momo ist quasi eine halbe (gedrehte) Sinustreppe, bei der der regressive Steigungsanteil entfallen ist. Der von Dir hinterfragte Link www.photovoyage.org kann natürlich gelöscht werden, denn der relevante Inhalt ist im Commons-Foto der "Bramante-Treppe" bereits dargestellt und sehr gut erkennbar. Die "Bramante-Treppe" wird im "Handbuch der Treppenkunde" auf Seite 261 erwähnt. --WJournalist (Diskussion) 22:38, 9. Sep. 2019 (CEST)
Es geht nicht um Treppen mit variablen Stufenmaßen. Das jede(!) Treppe ein individuelles Stufenmaß hat ist der Normalfall. Es geht um Treppen mit variablem Steigungsverhältnis im Treppenlauf, das ist ganz was anderes. (Aber vielleicht meinen wir dasselbe.) Das Foto auf dem von Dir zitierten Link zeigt das Foto einer Sinustreppe in einer Werbeagentur in Klaus mit degressiver und progressiver Steigung. Ein Foto des Lemmagegenstandes ist nach meiner Meinung als Beleg geeignet. Ab Seite 490 wird in Detail 5/2004 die erwähnte Werbeagentur in Klaus vorgestellt. Interessant ist, dass die Treppe in Klaus laut Architekt die DIN 18065 Gebäudetreppen einhält, da das Steigungsverhältnis jeder Stufe der DIN 18065 entspricht. Ein vollständiges Frontbild der Treppe in Klaus findest Du hier: https://inspiration.detail.de/buerogebaeude-in-klaus-100713.html in Bild 2 und besonders 3. Die Sinustreppen kennzeichnende degressive und progressive Steigung ist zweifelsfrei erkennbar. (Kleine Korrektur ergänzt --WJournalist (Diskussion) 23:04, 9. Sep. 2019 (CEST))
Ich weiß nicht, ob die Sinustreppe in Klaus nach der Formel des Künstlers Laurin berechnet ist, halte das aber auch nicht für wesentlich, da es für die Berechnung von Treppen generell verschiedene Ansätze gibt. Die Berechnungsformeln von normalen Treppen werden auch von den Bequemlichkeitswünschen der Bewohner beeinflusst, da gibt es zum Beispiel die Sicherheitsregel oder die Bequemlichkeitsregel. Zudem gibt es in der DIN unterschiedliche Anforderungen an Treppen in öffentlich zugänglichen Gebäuden, Treppen in Wohnungen und Treppen im öffentlichen Verkehrs- und Freiraum. Dazu kommen noch baurechtlich nicht notwendige Treppen deren Steigungsverhältnis quasi "frei Schnauze" gestaltet werden kann. (Raumspartreppe) --WJournalist (Diskussion) 22:38, 9. Sep. 2019 (CEST)
Sofern im "Handbuch der Treppenkunde" die Laurin-/Sinustreppe behandelt wird, dürfte die Relevanz des Artikels nach WP:RK#A gegeben sein: „Einträge in einem anerkannten Lexikon oder einer anerkannten Enzyklopädie beziehungsweise in einem fachspezifischen Nachschlagewerk (vgl. auch die Kategorie:Lexikon) sprechen für die Relevanz eines Gegenstands, Begriffes oder einer Person.“ Mir liegt es leider im Moment nicht vor, sofern es sich aber um ein Nachschlagewerk handelt (vermute ich mal bei dem Titel), ließe sich damit die Löschdiskussion schnell beenden. Falls du das Buch hast, füge bitte einen passenden Einzelnachweis im Artikel ein und merke das so auf der Löschdiskussion an.
Wie schon weiter oben gesagt: Aus einem Bild einer Treppe mit variablen Stufenmaßen dürfen wir nicht schließen, dass es sich um eine Laurin-Treppe handelt, auch wenn du meinst, das zweifelsfrei erkennen zu können. Zur Illustration ginge das vielleicht noch, auf keinen Fall aber als Beleg für historische Vorbilder.
Der Bericht der Fakultät für Landschaftsarchitektur sieht ganz gut aus, der dürfte verwertbar sein. Dort werden auch ältere Treppen im direkten Zusammenhang genannt, das passt als Beleg. Das dortige Beispiel von Seifert mit einem Arctan-Profil ist der Grund, warum ich reine Fotos von geschwungenen Treppen nicht als Beleg akzeptieren würde: Sieht auf den ersten Blick gleich aus, ist aber ein anderes Profil. --Sense Amid Madness, Wit Amidst Folly (Diskussion) 23:19, 9. Sep. 2019 (CEST)
OK. Wenn Du im Lemma noch eintragen möchtest was verwertbar ist wäre das toll. Ich komme auch leider vor Oktober nicht an mein Exemplar des Handbuchs heran. --WJournalist (Diskussion) 23:54, 9. Sep. 2019 (CEST)
Weil mein Zeitfenster für Wikipedia sich langsam schließt: Du hattest mit Deinen obigen Hinweisen und Deinem Hinterfragen vollkommen recht, ich war diesbezüglich bei meinen Anmerkungen nicht aufmerksam genug. Vielen Dank für die fruchtbare Diskussion. --WJournalist (Diskussion) 23:11, 11. Sep. 2019 (CEST)

Dilbert[Quelltext bearbeiten]

Ist die Frage gestattet, inwiefern diese Bearbeitung in deinen Augen eine Verbesserung darstellt? Man kann zwar die einzelnen Personenvorstellungen als Unterabschnitte auffassen, aber sie sind doch sehr, sehr kurz. Im Layout sieht der gesamte Abschnitt jetzt ziemlich unübersichtlich zerhackt aus. Inhaltlich sind es einzelne Begriffe und deren Erklärungen, und genau dafür ist die Definitionsliste, die es vorher war, in meinen Augen genau die strukturell angemessene (und IMHO auch in der Darstellung besser lesbare) Formatierung. --Kreuzschnabel 18:20, 21. Sep. 2019 (CEST)

Die einzelnen Abschnitte sind jeweils einige Zeilen lang, da finde ich es praktisch, die per Inhaltsverzeichnis direkt anspringen zu können. Wenn dir die vorige Version besser gefällt, mach meine Änderung einfach rückgängig. --Sense Amid Madness, Wit Amidst Folly (Diskussion) 18:25, 21. Sep. 2019 (CEST)