Berlin-Pavillon (Reichstag)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Berlin-Pavillon am Reichstag

Der Berlin-Pavillon ist ein Glas-Flachgebäude in der Scheidemannstraße 1 im Berliner Ortsteil Tiergarten. Es wurde am 20. Juli 2006 vis-à-vis des Reichstagsgebäudes eröffnet und beinhaltet Geschäfte, Informationsschalter, ein Bistro (100 Sitzplätze innen, 300 außen) sowie 25 Toiletten.

Der ursprüngliche, rechtzeitig zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006 vorgesehene, Eröffnungstermin konnte nicht eingehalten werden. Sowohl der Zeit-, als auch der Kostenplan wurden deutlich überschritten, da während der Bauarbeiten nicht verzeichnete unterirdische Leitungen gefunden wurden. Statt der geplanten 2,0 Millionen, kostete das Bauwerke rund 2,5 Millionen Euro.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Berlin-Pavillon (Hansaviertel) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 52° 31′ 3,4″ N, 13° 22′ 25,7″ O