Bershka

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bershka BSK Espana, S.A.
Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung April 1998
Sitz Arteixo, Spanien
Branche Textilbekleidung
Website http://www.bershka.com

Das Logo von Bershka an der Fassade des Unirea Shopping Centers in Bukarest, 2010
Bershka in Rennes

Bershka ist eine Kette von Geschäften der spanischen Inditex-Gruppe und öffnete nach der Gründung in A Coruña durch den Unternehmer Amancio Ortega Gaona erstmals im April 1998 ihre Pforten.

Die Kette verkauft niedrigpreisige Kleidung für junge Menschen.

Im August 2011 wurde in Berlin das erste Bershka-Ladengeschäft in Deutschland eröffnet. Weitere Filialen befinden sich in Aachen, Dresden, Frankfurt am Main, Köln, Mannheim, Oberhausen, Saarbrücken, Stuttgart und Bielefeld[1].

Seit September 2011 betreibt Bershka auch Onlinehandel in Deutschland, Frankreich, Griechenland, Polen, Italien, Holland, Portugal, als auch Spanien, dem Vereinigten Königreich und China.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Shops. Abgerufen am 24. Oktober 2017.