Bettstein

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Backstein mit der Aufschrift „Bettwärmer“

Ein Bettstein ist ein heißer Stein, Wärmestein oder brique chauffeuse.[1] Zusammen mit dem „heißen Ziegel“ oder „heißen Stein“, auch „Wärmestein“ genannt, war er ein Vorläufer der Wärmflasche. Die Steine wurden zum Vorwärmen des Bettes in ein Tuch geschlagen und in das Bett gelegt.[2] Auf dem Ofen oder im Backofen aufgeheizt, speichern sie die Wärme, die zum Aufwärmen des Bettes oder Warmhalten von Speisen genutzt wird.

Etwa im 16. Jahrhundert wurden Bettsteine aus Serpentinstein hergestellt. Der Serpentinstein[3][4] wurde im heutigen Sachsen gefunden und hatte den Vorzug, dass er die ihm zugeführte Wärme, zum Beispiel durch das Legen in das Backrohr oder auf den Herd, sehr lange speichern konnte. Außerdem war er sehr gut auch mit einfachen Werkzeugen zu verarbeiten, wodurch eine glatte angenehme Oberfläche möglich wurde. Inzwischen finden sich immer mehr Liebhaber; daher werden seit einiger Zeit in Zöblitz/Sachsen[5] wieder Bettsteine hergestellt.

Schon damals bestand ein deutlicher Unterschied zwischen Arm und Reich. Dies ist mit ein Grund, warum der Bettstein von wohlhabenden Bürgern verwendet wurde und die ärmere Schicht sich mit einem erwärmten Ziegelstein (Mauerstein), Flussstein oder einer Wasserflasche aus Ton begnügen musste.[6]

Ein Bettstein besteht aus schamottiertem Ton, der bei 1300 °C gebrannt und anschließend mit Glasur überzogen wird, die dann bei 1020 °C aushärtet.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gryphius, Band 1, S. 835.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Archivlink (Memento des Originals vom 30. Dezember 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.koerper-waermespender.de
  2. Archivlink (Memento des Originals vom 30. Dezember 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.koerper-waermespender.de
  3. [1]
  4. [2]
  5. [3]
  6. [4]