Biochemical Pharmacology

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biochemical Pharmacology

Beschreibung Peer-Review Fachzeitschrift
Fachgebiet Pharmakologie und Toxikologie
Sprache Englisch
Verlag Elsevier (England)
Erstausgabe 1958
Erscheinungsweise zweimal im Monat
Impact Factor 4,960 (2019)[1]
Chefredakteur S.J. Enna
Weblink Website
ISSN (Print)

Biochemical Pharmacology, abgekürzt Biochem. Pharmacol., ist eine zweimal im Monat erscheinende wissenschaftliche Fachzeitschrift. Die erste Ausgabe erschien im Juli 1958. Die Zeitschrift veröffentlicht Artikel zur Interaktion von Arzneistoffen und nichttherapeutischen Fremdstoffen mit biologischen Systemen. Ein besonderer Schwerpunkt der Zeitschrift stellen Wirkungsmechanismen sowie der Metabolismus von Arzneistoffen und toxischen Substanzen dar.[2]

Der Impact Factor des Journals lag im Jahr 2019 bei 4,960.[1] Nach der Statistik des ISI Web of Knowledge wurde das Journal 2014 in der Kategorie Pharmakologie und Pharmazie an 23. Stelle von 254 Zeitschriften geführt.[3]

Chefredakteur ist Sam J. Enna, University of Kansas Medical Center, Kansas City, Vereinigte Staaten von Amerika.[2][4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Biochemical Pharmacology. In: journals.elsevier.com. Abgerufen am 8. Januar 2021.
  2. a b Website des Journals bei Elsevier; abgerufen am 8. März 2012.
  3. 2014 Journal Citation Reports Science Edition (Thomson Reuters, 2015).
  4. Website von Sam Enna an der Kansas University, abgerufen am 4. Februar 2013