Blackhat-SEO

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Blackhat-SEO ist ein Begriff aus der Suchmaschinenoptimierung. Er bezeichnet Methoden, die gegen die Qualitätsrichtlinien der Suchmaschinen verstoßen. Dazu gehört unter anderem die automatische Generierung von Texten und das Eindringen in fremde Systeme zum Setzen von Backlinks.[1]

Begriffsherkunft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name ist eine Anlehnung an Wildwestfilme, in denen sich der Protagonist und sein Gegenspieler duellieren. Während der Held einen weißen Hut trägt, der für das Gute steht und die legale, ethische Seite der Suchmaschinenoptimierung verkörpert, trägt der Schurke einen schwarzen Hut, der wiederum für das Böse und das „Blackhat-SEO“ steht.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sebastian Erlhofer: Suchmaschinen-Optimierung. 7. Auflage. Galileo Computing, Bonn 2014, ISBN 978-3-8362-2882-4, S. 53.