Blankschmied

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Blankschmied ist eine Berufs- und Handwerksbezeichnung für einen Schmied, der überwiegend schneidende Werkzeuge aus Stahl herstellt wie Messer, Beile, Sensen, Holzbearbeitungswerkzeuge, Schaufeln und Spaten sowie andere Gartengeräte. Diese werden meist durch Freiformschmieden mit Hilfe von Hammer und Amboss hergestellt.

Die fertig geschmiedeten Werkzeuge werden in einem weiteren Arbeitsschritt blank geschliffen und geschärft, woraus sich auch der Name ableitet.