Blood (Zeitschrift)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Blood

Beschreibung Fachzeitschrift
Fachgebiet Hämatologie
Sprache englisch
Verlag Saunders (USA)
Erstausgabe 1946
Erscheinungsweise wöchentlich
Verkaufte Auflage 16.000 Exemplare
Chefredakteur Cynthia E. Dunbar
Herausgeber American Society of Hematology
Weblink Webseite
ISSN
CODEN BLOOA

Blood ist eine medizinische Fachzeitschrift für Hämatologie, deren Beiträge ein Peer-Review-Verfahren durchlaufen. Herausgeber ist die American Society of Hematology. Sie wurde 1946 von William Dameshek und Henry M. Stratton gegründet.

Bis 2008 erschienen monatlich zwei Ausgaben. Seit Anfang 2009 wird sie wöchentlich, mit einem Supplement im November eines Jahres, publiziert. Mit 1.280 Artikeln pro Jahr hat das Journal einen Impact Factor von 10,542 (2014).[1] Nach ISI Web of Knowledge wird das Journal mit diesem Impact Factor in der Kategorie Hämatologie an zweiter Stelle (von 68 Zeitschriften) geführt. Artikel, die älter als 12 Monate sind, sind frei zugänglich.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ernst R. Jaffe, Kenneth Kaushansky: Origins of Blood, the journal of the American Society of Hematology In: The American Society of Hematology: a success at age 50. Blood 111 (2008), 11-15, online (PDF-Dokument; 407 kB)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Webseite der Zeitschrift